Flughafen Bastia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport de Bastia-Poretta
Bastiaairportterminal.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LFKB
IATA-Code BIA
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 20 km südlich von Bastia
Basisdaten
Fläche 306 ha
Passagiere 1.012.000[1] (2009)
Start- und Lande-Bahn
16/34 2520 m × 50 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Bastia-Poretta (IATA-Code BIA, ICAO-Code LFKB) liegt auf der französischen Insel Korsika im Departement Haute-Corse, rund 20 km südlich von Bastia. Zahlreiche Ausbau- und Modernisierungsmaßnahmen am Flughafen haben zu einer seit Jahren steigenden Bedeutung des Flughafens für den Urlaubs- und Reiseverkehr auf Korsika beigetragen. Die Industrie- und Handelskammer von Bastia und Haute-Corse ist der Verwalter des Flughafens. Nach Mitternacht hat der Flughafen geschlossen. Übernachtungen am Flughafen sind nicht möglich.

Technik am Flughafen[Bearbeiten]

  • Am Flughafen kann JET A1 AVGAS getankt werden.
  • Befeuerungen: PAPI auf 16 und 34.
  • ILS Cat I ist vorhanden.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Aus deutschsprachigen Ländern wird Bastia von Frankfurt aus angeflogen. Es kommt eine CityLine E190 zum Einsatz (Stand: Juni 2014).

Saisonal fliegen außerdem Brit Air, Intersky, Germanwings, Luxair und Lufthansa nach Nizza, Bordeaux, Clermont-Ferrand, Lille, Nantes, Straßburg, Toulouse, London, Friedrichshafen, Frankfurt am Main, Köln, Stuttgart, Luxemburg, Berlin und Hamburg.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bastia Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. aeroport.fr