Muhr (Salzburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muhr
Wappen von Muhr
Muhr (Salzburg) (Österreich)
Muhr (Salzburg)
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Tamsweg
Kfz-Kennzeichen: TA
Hauptort: Vordermuhr
Fläche: 116,07 km²
Koordinaten: 47° 5′ N, 13° 29′ O47.08333333333313.4833333333331107Koordinaten: 47° 5′ 0″ N, 13° 29′ 0″ O
Höhe: 1107 m ü. A.
Einwohner: 537 (1. Jän. 2015)
Bevölkerungsdichte: 4,6 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5583
Vorwahl: 06479
Gemeindekennziffer: 5 05 05
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Vordermuhr 5
5583 Muhr
Website: www.muhr.gv.at
Politik
Bürgermeister: Ernst Josef Kandler (SPÖ)
Gemeinderat: (2014)
(9 Mitglieder)
4
4
1
Von 9 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Muhr im Bezirk Tamsweg
Göriach Lessach Mariapfarr Mauterndorf Muhr Ramingstein Sankt Andrä im Lungau Sankt Margarethen im Lungau Sankt Michael im Lungau Tamsweg Thomatal Tweng Unternberg Weißpriach Zederhaus SalzburgLage der Gemeinde Muhr (Salzburg) im Bezirk Hallein (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Muhrtal
Muhrtal
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Muhr ist eine der 15 Gemeinden im Bezirk Lungau, Salzburg in Österreich mit 537 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2015). Die Gemeinde liegt im Murtal, in dem auch der gleichnamige Fluss Mur entspringt.

Geographie[Bearbeiten]

Bis Ende Jänner 1962 gehörte die Gemeinde zum Gerichtsbezirk Sankt Michael im Lungau, seit dem 1. Februar 1962 ist sie Teil des Gerichtsbezirks Tamsweg.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende drei Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 31. Oktober 2011[1]):

  • Hintermuhr (106)
  • Schellgaden (80)
  • Vordermuhr (379)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Hintermuhr, Schellgaden und Vordermuhr.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Muhr (Salzburg)

Politik[Bearbeiten]

Gemeindevertretung[Bearbeiten]

Die Gemeindevertretung von Muhr hat 9 Mitglieder und setzt sich seit der Gemeindevertretungswahl 2014 wie folgt zusammen:

Direkt gewählter Bürgermeister ist Ernst Josef Kandler (SPÖ).

Wappen[Bearbeiten]

Wappen at muhr.png

Blasonierung: Ein Schild, schräg geteilt von einem doppelten Wellenband in Blau, darüber im linken Feld in Silber ein Mann mit rot-silber verwechselten Kleidern, rechts ein Schwert, links einen goldenen Ring mit Rubin haltend, darunter im rechten Feld in Gold ein Blahhaus in Schwarz.

Der Mann ist der örtliche Samson. Blahhaus meint eine kleine Hochofenanlage.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet von Muhr befinden sich die Kraftwerke Murfall, Rotgülden und Hintermuhr der Kraftwerksgruppe Lungau der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation.

In Muhr beginnt der über 300 km durch Österreich führende Murradweg. Bis hinauf zur Sticklerhütte führt ein grober, zuletzt sehr steiler Fahrweg aus Schotter. Ganz hinauf zum Murursprung im Kar verläuft ein eher flacher Wanderpfad. Schattseitig, in der Hafnergruppe, liegt die Rotgüldenseehütte.

Die britische Bergbaufirma Noricum Gold hat Mai 2015 die mehrjährige Goldsuche um das ehemalige Goldbergwerk Rotgülden nach 1200 m Probebohrungen bis in 150 m Tiefe aus Kostengründen eingestellt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muhr, Salzburg – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Austria, Registerzählung vom 31. Oktober 2011
  2. http://salzburg.orf.at/news/stories/2710171/ Goldsuche im Lungau eingestellt, ORF.at 11. Mai 2015. Abgerufen 11. Mai 2015.