École supérieure d’informatique, électronique, automatique

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
École supérieure d’informatique, électronique, automatique
Motto Formerl'Ingénieur(e) e l'Homme
Gründung 1958
Ort Ivry-sur-Seine, Paris, Laval, Frankreich
Leitung Louis Jouany
Studierende ca. 1000
Website www.esiea.fr

Die École supérieure d'informatique, électronique, automatique (ESIEA) ist eine französische Ingenieurschule in Ivry-sur-Seine[1], die sich neben dem Campus des Institut polytechnique des sciences avancées befindet.

Sie ist Mitglied der Conférence des Grandes Écoles.[2]

Forschung und Graduiertenkolleg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Digital Confidence und Sicherheit
  • Learning Data Robotics
  • Wechselwirkungen Digital Health Handicap
  • Kunst und digitale Suche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: ESIEA – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ESIEA, l’école qui implique ses anciens élèves
  2. École Supérieure d'Informatique Électronique Automatique (Memento des Originals vom 14. März 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cge.asso.fr

Koordinaten: 48° 48′ 52,7″ N, 2° 22′ 42,3″ O