Paris School of Business

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paris School of Business
Motto Acting beyond knowledge
Gründung 1974
Trägerschaft privat
Ort Paris und Rennes, Frankreich
Studierende etwa 3000
Netzwerke AMBA, CGE
Website www.psbedu.paris

Die Paris School of Business (bis 2014 ESG Management School)[1] ist eine private, staatlich anerkannte wissenschaftliche Wirtschaftshochschule. Sie verfügt neben ihrem Hauptcampus in Paris über einen weiteren in Rennes. Die Hochschule führt transnationale Bachelor-, Master-, Promotions- und MBA-Programme sowie Seminare zur Weiterbildung von Managern durch. Die Schule ist akkreditiert AMBA[2] und CGE[3].

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franck Louvrier, CEO Publicis Events[4]
  • Vianney, Singer[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pourquoi l’ESG Management School disparaît (Memento des Originals vom 21. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.challenges.fr (französisch)
  2. PSB- Paris School of Business Association of MBAs–AMBA (französisch)
  3. PSB Paris School of Business (Memento des Originals vom 21. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cge.asso.fr Conférence des grandes écoles (französisch)
  4. Franck Louvrier (Memento des Originals vom 22. Juli 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.publicisevents.com (französisch)
  5. Vianney (französisch)