Adnan Kevrić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adnan Kevrić
Personalia
Geburtstag 2. Mai 1970
Geburtsort BrčkoSFR Jugoslawien
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1978–1986 SV Ottenau
1986–1988 SV Kuppenheim
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1988–1989 SV Kuppenheim
1989–1990 Offenburger FV 30 0(2)
1990–1993 VFB Gaggenau 91 (11)
1993–2000 Stuttgarter Kickers 205 (46)
2000–2001 SSV Ulm 1846 16 0(1)
2001–2004 Eintracht Trier 70 0(4)
2004–2005 FC Nöttingen 7 0(0)
2005–2006 SpVgg 07 Ludwigsburg (1)
2007–2008 TV Nellingen
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Bosnien-Herzegowina 2 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2006–2007 Eintracht Trier (interim)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adnan Kevrić (* 2. Mai 1970 in Brčko, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevric, zu dessen Stärken vor allem sein taktisches Verständnis zählte, agierte vor allem in der Rolle des klassischen Spielmachers.

Er begann seine Profikarriere bei den Stuttgarter Kickers und spielte danach beim SSV Ulm 1846, bei Eintracht Trier und zuletzt beim FC Nöttingen. Ab Mai 2006 war er sportlicher Leiter in der Oberliga bei Eintracht Trier, wo er zeitweise auch das Traineramt innehatte. Am 3. März 2007 trat er dort von beiden Ämtern zurück.

Sein größter Erfolg war 1997 Platz fünf in der 2. Bundesliga mit den Stuttgarter Kickers. Insgesamt kam er auf 208 Spiele in der 2. Liga, wobei er 29 Tore erzielte.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]