Australian Championships 1965

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Australian Championships 1965
Datum: 22. Januar – 1. Februar 1965
Auflage: 53. Australian Championships
Ort: Melbourne
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: AustralienAustralien Roy Emerson
Dameneinzel: AustralienAustralien Margaret Smith
Herrendoppel: AustralienAustralien Bob Hewitt
AustralienAustralien Fred Stolle
Damendoppel: AustralienAustralien Judy Tegart
AustralienAustralien Lesley Turner
Mixed: AustralienAustralien Ken Fletcher
AustralienAustralien Margaret Smith
Sieger
Herreneinzel: AustralienAustralien Roy Emerson
Dameneinzel: AustralienAustralien Margaret Smith
Herrendoppel: AustralienAustralien John Newcombe
AustralienAustralien Tony Roche
Damendoppel: AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
Mixed: AustralienAustralien Owen Davidson
AustralienAustralien Robyn Ebbern
––––––––––––––––––––––––––
AustralienAustralien John Newcombe
AustralienAustralien Margaret Smith
Grand Slams 1965

Die 53. Australian Championships 1965 waren ein Tennis-Rasenplatzturnier der Klasse Grand Slam, das von der ILTF veranstaltet wurde. Es fand vom 22. Januar bis 1. Februar 1965 in Melbourne, Australien statt.

Titelverteidiger im Einzel waren Roy Emerson bei den Herren sowie Margaret Smith bei den Damen. Im Herrendoppel waren Bob Hewitt und Fred Stolle, im Damendoppel Judy Tegart / Lesley Turner die Titelverteidiger. Im Mixed waren Ken Fletcher und Margaret Smith die Titelverteidiger.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Championships 1965/Herreneinzel

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Roy Emerson Sieg
02. AustralienAustralien Fred Stolle Finale
03. AustralienAustralien John Newcombe Halbfinale
04. AustralienAustralien Tony Roche Halbfinale

05. FrankreichFrankreich Pierre Darmon Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Pierre Barthes Achtelfinale

07. NeuseelandNeuseeland Lew Gerrard Achtelfinale

08. NiederlandeNiederlande Tom Okker 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. AustralienAustralien Owen Davidson Viertelfinale

10. AustralienAustralien Bill Bowrey Viertelfinale

11. AustralienAustralien Barry Phillips-Moore Achtelfinale

12. AustralienAustralien Warren Jacques 1. Runde

13. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Graham Stilwell 2. Runde

14. JapanJapan Osamu Ishiguro Achtelfinale

15. FrankreichFrankreich François Jauffret Achtelfinale

16. NiederlandeNiederlande Jan Hajer 1. Runde

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Championships 1965/Dameneinzel

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Margaret Smith Sieg
02. Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno Finale
03. AustralienAustralien Lesley Turner Achtelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean Moffitt Halbfinale

05. AustralienAustralien Judy Tegart Viertelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carole Graebner Viertelfinale

07. AustralienAustralien Robyn Ebbern Viertelfinale

08. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones 2. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. AustralienAustralien Madonna Schacht 2. Runde

10. AustralienAustralien Gail Sherriff 2. Runde

11. AustralienAustralien Jill Blackman Achtelfinale

12. AustralienAustralien Helen Gourlay Achtelfinale

13. ArgentinienArgentinien Norma Baylon Achtelfinale

14. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Deidre Keller 2. Runde

15. Sudafrika 1961Südafrika Annette Van Zyl Halbfinale

16. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christine Truman Achtelfinale

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Championships 1965/Herrendoppel

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Championships 1965/Damendoppel

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
Sieg
02. ArgentinienArgentinien Norma Baylon
Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno
Halbfinale
03. AustralienAustralien Robyn Ebbern
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean Moffitt
Finale
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Deidre Keller
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christine Truman
Achtelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones
AustralienAustralien Judy Tegart
Viertelfinale

06. Mexiko 1934Mexiko Rosie Darmon
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carole Graebner
Halbfinale

07. FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Sudafrika 1961Südafrika Jeannine Lieffrig
Viertelfinale

08. AustralienAustralien Madonna Schacht
Sudafrika 1961Südafrika Annette Van Zyl
Viertelfinale

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Championships 1965/Mixed

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]