Australian Open 1983

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Australian Open 1983
Datum: 29. November–11. Dezember 1983
Auflage: 72. Australian Open
Ort: Melbourne
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johan Kriek
Dameneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert-Lloyd
Herrendoppel: AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien John Fitzgerald
Damendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sieger
Herreneinzel: SchwedenSchweden Mats Wilander
Dameneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Herrendoppel: AustralienAustralien Mark Edmondson
AustralienAustralien Paul McNamee
Damendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Grand Slams 1983

Die Australian Open 1983 fanden vom 29. November bis 11. Dezember 1983 in Melbourne statt. Es handelte sich um die 16. Australian Open seit Beginn der Open Era und die 72. Auflage des Grand-Slam-Turniers in Australien.

Titelverteidiger im Einzel waren Johan Kriek bei den Herren sowie Martina Navrátilová bei den Damen. Im Herrendoppel waren dies John Alexander und John Fitzgerald, im Damendoppel Martina Navrátilová und Pam Shriver.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1983/Herreneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe Halbfinale
03. SchwedenSchweden Mats Wilander Sieg
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eliot Teltscher Viertelfinale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johan Kriek Viertelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vitas Gerulaitis 2. Runde

07. TschechoslowakeiTschechoslowakei Tomáš Šmíd Viertelfinale

08. SchwedenSchweden Anders Järryd Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. SchwedenSchweden Henrik Sundström 2. Runde

10.   Rückzug

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Teacher 3. Runde

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hank Pfister 2. Runde

13. NeuseelandNeuseeland Chris Lewis 3. Runde

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Denton 3. Runde

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Mayotte Halbfinale

16. AustralienAustralien Paul McNamee Achtelfinale

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1983/Dameneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Sieg
02. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Sylvia Hanika Viertelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver Halbfinale
04. AustralienAustralien Wendy Turnbull Viertelfinale

05. TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlikova Achtelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison Halbfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 2. Runde

08. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jo Durie Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan Finale

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Rinaldi 2. Runde

11. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Eva Pfaff Achtelfinale

12. KanadaKanada Carling Bassett Viertelfinale

13. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch Achtelfinale

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter Achtelfinale

15. TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková Achtelfinale

16. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank Achtelfinale

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1983/Herrendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
Achtelfinale
02. AustralienAustralien Mark Edmondson
AustralienAustralien Paul McNamee
Sieg
03. SchwedenSchweden Anders Järryd
SchwedenSchweden Hans Simonsson
Achtelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Denton
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sherwood Stewart
Finale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Gullikson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Gullikson
Halbfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fritz Buehning
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johan Kriek
Achtelfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Dickson
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tomáš Šmíd
Achtelfinale

08. AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien John Fitzgerald
2. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sammy Giammalva
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Giammalva
2. Runde

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bauer
AustralienAustralien Pat Cash
Viertelfinale

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Andrews
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Sadri
2. Runde

12. AustralienAustralien Broderick Dyke
AustralienAustralien Rod Frawley
Viertelfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Drew Gitlin
AustralienAustralien Craig Miller
2. Runde

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Dowlen
NigeriaNigeria Nduka Odizor
Achtelfinale

15. SchwedenSchweden Joakim Nyström
SchwedenSchweden Mats Wilander
Viertelfinale

16. AustralienAustralien David Graham
AustralienAustralien Laurie Warder
Halbfinale

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1983/Damendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
AustralienAustralien Sharon Walsh
Halbfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
Halbfinale
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jo Durie
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ann Kiyomura
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Eva Pfaff
Viertelfinale

06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Hobbs
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Finale

07. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch
FrankreichFrankreich Catherine Tanvier
1. Runde

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alycia Moulton
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Smith
Viertelfinale

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1970 und 1986 wurden keine Mixed-Wettbewerbe bei den Australian Open ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]