Autoroute A55

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A

Autoroute A55 in Frankreich
Autoroute A55
Karte
Verlauf der A 55
Basisdaten
Betreiber: DIR Méditerranée
Gesamtlänge: 77 km
  davon in Betrieb: 38 km
  davon in Planung: 39 km

Regionen:

Die A 55 bei Gignac
Die A 55 bei Gignac

Die Autoroute 55, auch als Autoroute du Littoral bezeichnet, ist eine mautfreie Autobahn im französischen Département Bouches-du-Rhône in der Provence. Sie verbindet Marseille mit Martigues und anschließend über die N 568 mit Arles, von wo aus man über die A 54 nach Nîmes gelangen kann. Die Autobahn hat heute eine Länge von 38 km.

Geschichte[Bearbeiten]

1972 wurde die A 55 als Ortsumfahrung von Martigues gebaut, 1975 wurde sie bis zur A 7 verlängert. 1989 wurde die A 55 bis nach Marseille fertiggestellt.

Planung[Bearbeiten]

Der Ausbau der N 568 nach Arles zur Autobahn ist geplant. Damit wird die Autobahn im Endausbau eine Länge von 77 km erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]