Autoroute A199

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A199 in Frankreich
Autoroute A199
Basisdaten
Betreiber: kein

Regionen:

Ile-de-France

Ausbauzustand: abgestuft

Die Autoroute A 199 war eine im Jahr 1976 fertiggestellte französische Autobahn, die die Städte Torcy und Noisy-le-Grand in der Nähe von Paris parallel verlaufend zur Autobahn A 4 miteinander verband. Im Jahr 2006 wurde sie zur D199 abgestuft.

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Anzahl Fahrbahnen höchste zulässige Geschwindigkeit km Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 2 110 Beginn in Stadt Torcy 48.8458 2.6459
2 2 110 1 Vollständiges Dreieck N499 - Val Maubuée' 48.8458 2.6321
3 2 110 2 Vollständige Anschlussstelle Noisiel 48.8484 2.6210
4 2 110 3 Vollständige Anschlussstelle Champs sur Marne' 48.8493 2.5879
5 2 110 4 Ende an Straße Arrivée sur la N370' 48.8499 2.5775

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]