Baarle-Nassau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Baarle-Nassau
Flagge der Gemeinde Baarle-Nassau
Flagge
Wappen der Gemeinde Baarle-Nassau
Wappen
Provinz Nordbrabant
Bürgermeister Jan Hendrikx (CDA)
Sitz der Gemeinde Baarle
Fläche
 – Land
 – Wasser
76,36 km2
76,34 km2
0,02 km2
CBS-Code 0744
Einwohner 6.618 (1. Apr. 2016[1])
Bevölkerungsdichte 87 Einwohner/km2
Koordinaten 51° 27′ N, 4° 56′ OKoordinaten: 51° 27′ N, 4° 56′ O
Vorwahl 013
Postleitzahlen 5110, 5111, 5113, 5114
Website www.baarle-nassau.nl
LocatieBaarle-Nassau.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Rathaus Baarle-Nassau
Rathaus Baarle-NassauVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1

Baarle-Nassau (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i) ist eine niederländische Gemeinde in der Provinz Nordbrabant mit 6618 Einwohnern (Stand 1. April 2016).

Der Grenzverlauf zwischen Belgien und den Niederlanden bei Baarle-Hertog
Topografische Karte der Gemeinde Baarle-Nassau
Grenzverlauf zwischen Baarle-Nassau und Baarle-Hertog auf der Straße Singel

Komplizierter Grenzverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baarle-Nassau ist bekannt für den komplizierten Grenzverlauf zur belgischen Gemeinde Baarle-Hertog. Die Staatsgrenze verläuft teilweise mitten durch Wohnhäuser und öffentliche Gebäude. Es gibt zahlreiche Enklaven und sogar Unterenklaven.

Die komplizierte Grenzbeziehung entstand aufgrund von mittelalterlichen Verträgen, Vereinbarungen und Gebietsaustäuschen zwischen dem Herrscher von Breda und dem Herzog von Brabant. Diese Gebietsverteilungen wurden mit Vertrag von Maastricht 1843 ratifiziert und genauer definiert.

Es gab eine Zeit, in der nach niederländischen Gesetzen Restaurants früher schließen mussten als die belgischen. Für einige Restaurants auf der Grenze hieß dies, dass die Kunden einfach nur den Tisch wechseln mussten.

Google Maps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man auf der Kartenansicht von Google Maps soweit hineinzoomt, dass einzelne Gebäude dargestellt werden, sieht man, dass diese die Grenzlinien überdecken und somit optisch unterbrechen.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baarle-Nassau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand April 2016Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande
  2. Baarle-Nassau (Ausschnitt) Google Maps, abgerufen 4. März 2017.