Bezirk Brocēni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Brocēni
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Hauptstadt Brocēni
Fläche 498,5 km²
Einwohner 6245 (01.07.2018)
Dichte 13 Einwohner pro km²
Gründung 2009
ISO 3166-2 LV-018
Webauftritt www.broceni.lv (lettisch)

Koordinaten: 56° 44′ N, 22° 39′ O

Der Bezirk Brocēni (Brocēnu novads) liegt im Westen Lettlands in der historischen Landschaft Kurzeme.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk liegt östlich der Stadt Saldus. Am Ciecere-See und bei Brocēni wird Kalkstein abgebaut. Die Bahnlinie von Riga nach Liepāja verläuft in west-östlicher Richtung durch den Bezirk.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk besteht aus den vier Gemeinden (pagasts) Blīdene, Ciecere, Gaiķi, Remte und dem Verwaltungszentrum Brocēni. 6245 Einwohner leben im Bezirk Brocēni (2018).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brocēni Municipality – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Latvijas iedzīvotāju skaits pašvaldībās (= Einwohnerzahlen der Selbstverwaltungsbezirke Lettlands), Stand: 1. Juli 2018 (lettisch), S. 4, abgerufen am 11. Januar 2019.