Bezirk Ozolnieki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Ozolnieki

Symbole
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Hauptstadt Ozolnieki
Fläche 286,1 km²
Einwohner 10.237 (2010)
Dichte 36 Einwohner pro km²
Gründung 2003
ISO 3166-2 LV
Webauftritt www.ozolnieki.lv (lettisch)
Koordinaten: 56° 41′ N, 23° 47′ O

Der Bezirk Ozolnieki (Ozolnieku novads) war ein Bezirk in Lettland, der von 2003 bis 2021 existierte. Bei der Verwaltungsreform 2021 wurde der Bezirk aufgelöst, seine Gemeinden gehören seitdem zum Bezirk Jelgava.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk lag im Zentrum des Landes, südlich der Bucht von Riga.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk entstand 2003 durch die Vereinigung Ozolniekis mit der Gemeinde Cena. 2009 kam noch Sidrabene hinzu und der Bezirk hatte in diesem Jahr 10.237 Einwohner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ozolnieki Municipality – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vides aizsardzības un reģionālās attīstības ministrija (Ministerium für Naturschutz und Regionalentwicklung), Karten und Auflistung der Verwaltungseinheiten, abgerufen am 18. Juli 2021