Bezirk Cibla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Cibla
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Hauptstadt Blonti
Fläche 509,4 km²
Einwohner 3309 (2010)
Dichte 6,5 Einwohner pro km²
Gründung 2009
ISO 3166-2 LV-023
Webauftritt www.ciblasnovads.lv (lettisch)

Koordinaten: 56° 35′ N, 27° 51′ O

Der Bezirk Cibla (Ciblas novads) liegt im Osten Lettlands an der Grenze zu Russland in der historischen Landschaft Latgale.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das dünn besiedelte Gebiet fließt die Ludza. An der Ostgrenze zu Russland liegen die Zilupe und der Pītelis-See. In dem Gebiet gibt es ausgedehnte Sumpfniederungen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk besteht aus den vier Gemeinden (pagasts) Līdumnieki, Pušmucova, Zvirgzdene, Cibla. Das Verwaltungszentrum ist in Blonti. 3309 Einwohner (2010) leben im Bezirk Cibla.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]