Cellular South Cup 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cellular South Cup 2011
Logo des Turniers „Cellular South Cup 2011“
Datum 13.2.2011 – 19.2.2011
Auflage 10
Navigation 2010 ◄ 2011 ► 2012
WTA Tour
Austragungsort Memphis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 1012
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Marija Scharapowa
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
NiederlandeNiederlande Michaëlla Krajicek
Sieger (Einzel) SlowakeiSlowakei Magdaléna Rybáriková
Sieger (Doppel) Weissrussland 1995Weißrussland Wolha Hawarzowa
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme NiederlandeNiederlande Michaëlla Krajicek (145)
Spielervertreter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Stand: 12. Februar 2013

Der Cellular South Cup 2011 ist ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Memphis. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2011. Das Turnier fand vom 13. bis zum 19. Februar 2011 statt.

Das Finale im Einzel bestritten Magdaléna Rybáriková und Rebecca Marino, das Rybáriková durch Aufgabe von Marino nach dem ersten Satz gewann. Im Doppel gewann die Paarung Wolha Hawarzowa / Alla Kudrjawzewa in drei Sätzen gegen Andrea Hlaváčková / Lucie Hradecká.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová 1. Runde
02. SchwedenSchweden Sofia Arvidsson 1. Runde
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Melanie Oudin Achtelfinale
04. RusslandRussland Alla Kudrjawzewa 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Weissrussland 1995Weißrussland Wolha Hawarzowa 1. Runde

06. KanadaKanada Rebecca Marino Finale

07. TschechienTschechien Renata Voráčová Achtelfinale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 1 3    
   NiederlandeNiederlande M. Krajicek 6 6          NiederlandeNiederlande M. Krajicek 62 6 3  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 7 3 6  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Capra 2 0         Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 3 2    
   KanadaKanada A. Wozniak 2 2            SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 4 6 1
   SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 3 7      SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 3 6  
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King 1 6 69          SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 4 6  
4  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 66 4            TschechienTschechien L. Hradecká 2 6 4  
   TschechienTschechien S. Záhlavová 7 6          TschechienTschechien S. Záhlavová 4 3    
   TschechienTschechien L. Hradecká 6 6        TschechienTschechien L. Hradecká 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Ditty 1 3            TschechienTschechien L. Hradecká 6 6  
   GeorgienGeorgien A. Tatischwili 3 4            RusslandRussland X. Perwak 4 3    
   RusslandRussland X. Perwak 6 6          RusslandRussland X. Perwak 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 2 1     7  TschechienTschechien R. Voráčová 1 1    
7  TschechienTschechien R. Voráčová 6 6            SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 0  
5  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 3 6 4       6  KanadaKanada R. Marino 2 0 r
Q  FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon 6 4 6     Q  FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon 2 7 4  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson 6 7     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson 6 5 6  
   TschechienTschechien A. Hlaváčková 3 5         Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson 3 4    
WC  KroatienKroatien A. Tomljanović 6 0 65          RusslandRussland J. Rodina 6 6    
   RusslandRussland J. Rodina 1 6 7        RusslandRussland J. Rodina 6 7  
   RusslandRussland A. Piwowarowa 4 0     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 1 5    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 6 6            RusslandRussland J. Rodina 7 4 1
6  KanadaKanada R. Marino 6 6         6  KanadaKanada R. Marino 61 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hampton 4 1       6  KanadaKanada R. Marino 6 4 6  
   RumänienRumänien S. Cîrstea 6 6        RumänienRumänien S. Cîrstea 2 6 3  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Harrison 2 2         6  KanadaKanada R. Marino 6 7  
Q  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld 3 2            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 1 66    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 6  
LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6     LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 2 2    
2  SchwedenSchweden S. Arvidsson 3 1    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Renata Voráčová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Viertelfinale
02. Weissrussland 1995Weißrussland Wolha Hawarzowa
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
NiederlandeNiederlande Michaëlla Krajicek
Halbfinale
04. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien R. Voráčová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Ditty
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Gullickson
3 2       1  TschechienTschechien R. Voráčová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
0 3    
   RusslandRussland X. Perwak
 TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
6 6        RusslandRussland X. Perwak
 TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
6 6    
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins
 UkraineUkraine M. Slupska
3 1            RusslandRussland X. Perwak
 TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
2 1    
4  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6         4  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6    
   RumänienRumänien S. Cîrstea
 RusslandRussland A. Piwowarowa
3 2       4  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hampton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin
6 6     WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hampton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin
1 1    
   FrankreichFrankreich J. Coin
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
4 2         4  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
3 6 [8]
   UkraineUkraine O. Sawtschuk
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
6 6         2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 4 [10]
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 KanadaKanada H. Pelletier
2 4          UkraineUkraine O. Sawtschuk
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
1 5    
   LettlandLettland L. Dekmeijere
 FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
6 3 [7]   3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 NiederlandeNiederlande M. Krajicek
6 7    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 NiederlandeNiederlande M. Krajicek
2 6 [10]       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 NiederlandeNiederlande M. Krajicek
6 2 [8]
   DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson
6 6         2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
3 6 [10]  
   SchwedenSchweden S. Arvidsson
 NeuseelandNeuseeland M. Eraković
4 3          DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson
4 6 [8]
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Rolle
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Washington
3 6 [5]   2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 4 [10]  
2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 3 [10]  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]