Christoph 80

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph 80

Christoph 80 landet zu einem Einsatz
Christoph 80 landet zu einem Einsatz

Luftrettungszentrum Daten
Betreiber: DRF Luftrettung, Filderstadt
Hubschraubertyp: Eurocopter EC 135
Inbetriebnahme: 1. April 2011
Standort: Verkehrslandeplatz Weiden/Latsch
Einsatzbereitschaft: von Sonnenaufgang (frühestens 7 Uhr) bis Sonnenuntergang plus 30 Minuten
Koordinaten: 49° 40′ 43,8″ N, 12° 7′ 5,3″ OKoordinaten: 49° 40′ 43,8″ N, 12° 7′ 5,3″ O
Besatzung
Pilot: DRF Luftrettung, Filderstadt
Arzt: Klinikum Weiden, Klinikum St. Marien Amberg
Rettungsassistent: Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Christoph 80 ist ein Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung, der seit 2011 zur Luftrettung in Weiden in der Oberpfalz und Umgebung eingesetzt wird.

Station, Einsatz und Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hubschrauber der DRF Luftrettung ist am Verkehrslandeplatz Latsch nahe Weiden stationiert. Er ist täglich von Sonnenaufgang, frühestens 7 Uhr, bis Sonnenuntergang, in Einsatzbereitschaft.[1]

Christoph 80 wird von der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz zu Rettungseinsätzen mit Notarztindikation alarmiert, wenn ein Notarzteinsatzfahrzeug nicht rechtzeitig zur Verfügung steht oder die Art der Verletzung den Transport eines Patienten mittels Hubschrauber erforderlich macht. In manchen Regionen des Einsatzgebietes ist der Hubschrauber immer schneller als ein bodengebundener Notarzt.

Bei seinen Einsätzen ist Christoph 80 mit einem Piloten der DRF Luftrettung, einem Notarzt aus dem Klinikum Weiden oder dem Klinikum St. Marien Amberg und einem Rettungsassistenten vom Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz besetzt[1]. Die Rettungsassistenten gehören zur Hubschrauberbesatzung (HEMS Crew Member), unterstützen den Piloten im Bereich der Kommunikation und Navigation, während der Notarzt juristisch gesehen ein Passagier ist.

Hubschraubertyp[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die DRF Luftrettung setzt am Standort Weiden für Christoph 80 einen Eurocopter EC 135 ein.[1]

Einsätze & Einsatzgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph 80 erreicht alle Einsätzorte innerhalb von 70 km in bis zu 20 Minuten. Das Einsatzgebiet reicht im Süden bis nach Regensburg, im Norden nach Hof (Saale), im Westen bis nach Nürnberg und im Osten bis nach Stod in Tschechien.[1] Somit wird der Hubschrauber den Leitstellenbereichen ILS Amberg, ILS Bayreuth und ILS HochFranken eingesetzt.

Obwohl 20 % des potentiellen Einsatzgebietes in Tschechien liegen, fliegt Christoph 80 dort noch keine Einsätze. Es wird derzeit geprüft, ob der Hubschrauber auch dort eingesetzt werden kann.[1]

Einsatzstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 2011 2012 2013 2014 2015
Einsätze[1] 794 * 1.031 1.279 1.327 1.394

* Ab 1. April 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Christoph 80 (air ambulance) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Station Weiden. DRF Luftrettung. Abgerufen am 27. Februar 2015.