Friedhof der Kuscheltiere (2019)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelFriedhof der Kuscheltiere
OriginaltitelPet Sematary
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Stab
RegieKevin Kölsch,
Dennis Widmyer
DrehbuchJeff Buhler,
David Kajganich
ProduktionLorenzo di Bonaventura,
Mark Vahradian,
Steven Schneider
MusikChristopher Young
KameraLaurie Rose
SchnittSarah Broshar
Besetzung

Friedhof der Kuscheltiere ist ein US-amerikanischer Horrorfilm unter der Regie von Kevin Kölsch und Dennis Widmyer. Es handelt sich dabei um eine Neuverfilmung des gleichnamigen Romans von Stephen King aus dem Jahr 1983 und nach dem gleichnamigen Film von Mary Lambert aus dem Jahr 1989 die zweite Verfilmung des Romans.

Seine Premiere wird der Film am 4. April 2019 in den deutschen und den australischen Kinos und einen Tag später in den US-amerikanischen Kinos haben.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Louis Creed zieht mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern in ein Haus im tiefsten Maine, das sich in der Nähe eines verwunschenen Haustierfriedhofs befindet. Dieser ist jedoch eine alte indianische Ruhestätte und verfügt über die Macht, Tote zurück ins Leben zu rufen. Die Zurückgerufenen erweisen sich als bösartig und mordlüstern.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 7. Dezember 2017 wurde bekannt gegeben, dass Paramount Pictures eine neue Adaption von Stephen Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere veröffentlichen wird,[1] zu dem am 18. Juni 2018 in Montreal und Saint-Lazare die Dreharbeiten begannen und am 11. August 2018 beendet wurden. Produziert wird der Film von Alphaville Films und Paramount Pictures.

Am 10. Oktober 2018 veröffentlichte Paramount Pictures einen Trailer mit dem Claim „Sometimes Dead is Better“.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stephen King: Friedhof der Kuscheltiere. ungekürzte 1. Auflage. Ullstein, Berlin 2005, ISBN 978-3-548-26310-6.
  • Stephen King: Friedhof der Kuscheltiere. Deutsche Blindenstudienanstalt, Marburg 2000 (Ausgabe in Blindenschrift; Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Paramount Sets 2019 Release For ‘Pet Sematary’ & ‘Instant Family’. In: Deadline. 7. Dezember 2017, abgerufen am 6. Oktober 2018.
  2. Paramount Pictures: Pet Sematary (2019)- Official Trailer- Paramount Pictures. 10. Oktober 2018, abgerufen am 10. Oktober 2018.