Jung, brutal, gutaussehend 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jung Brutal Gutaussehend 3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jung, brutal, gutaussehend 3
Studioalbum von Kollegah und Farid Bang
Veröffentlichung 1. Dezember 2017
Label Banger Musik, Alpha Music Empire, BMG
Format CD, Download, Streaming
Genre Hip-Hop
Anzahl der Titel 17
Laufzeit 1:00:20
Produktion Juh-Dee, Joznez, Johnny Illstrument, Gee Futuristic, Abaz, Reflectionz u. a.
Chronologie von Kollegah
Legacy
(2017)
Jung, brutal, gutaussehend 3
Chronologie von Farid Bang
Blut
(2016)
Jung, brutal, gutaussehend 3
Singleauskopplungen
28. September 2017 Sturmmaske auf (Intro)
2. November 2017 Gamechanger
30. November 2017 Ave Maria

Jung, brutal, gutaussehend 3, auch bekannt als JBG3, ist das dritte Kollaboalbum der beiden Deutschrapper Kollegah und Farid Bang. Es ist am 1. Dezember 2017 über die Labels Banger Musik und Alpha Music Empire erschienen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kollegah und Farid Bang veröffentlichten bereits gemeinsam die Alben Jung, brutal, gutaussehend (2009) und Jung, brutal, gutaussehend 2 (2013), von welchen sich insbesondere letzteres großer Beliebtheit erfreute. Beide Alben wurden über das Independent-Label Selfmade Records veröffentlicht. Im August 2016 bestätigte Farid Bang erstmals inoffiziell auf Facebook, dass 2017 ein dritter Teil der Reihe folgen würde.[1] Anfang September kündigten beide an das Jung Brutal Gutaussehend 3 im Dezember 2017 erscheinen wird[2] und ende September erschien mit Sturmmaske auf (Intro) die erste Single des Albums.[3]

Die Aufnahmen für Jung Brutal Gutaussehend 3 wurden im Oktober 2017 abgeschlossen.[4] Am 20. November 2017 wurde die Titelliste veröffentlicht und es erschien am 1. Dezember 2017 als Abschluss der JBG-Trilogie.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jung Brutal Gutaussehend 3
Nr. TitelTextMusik Länge
1. Sturmmaske auf (Intro)  Kollegah, Farid BangJoznez, Johnny Illstrument 3:52
2. Ave Maria  Kollegah, Farid BangJuh-Dee, Phil Fanatic, Hookbeats 3:22
3. Gamechanger  Kollegah, Farid BangMesh, Gee Futuristic, Nikki 3k 3:30
4. Rap wieder Rap  Kollegah, Farid BangGee Futuristic 3:50
5. Studiogangster   Juh-Dee, Gee Futuristic, Nikki 3k 3:03
6. Wenn der Gegner am Boden liegt  Kollegah, Farid BangFreshmaker, Lea Canere 3:06
7. Es wird Zeit   C-Wash 4:30
8. Düsseldorfer  Kollegah, Farid BangJuh-Dee 3:48
9. Jagdsaison  Kollegah, Farid BangJoznez, Johnny Illstrument, Toxik Tyson, Reflectionz 2:46
10. Jung Brutal Gutaussehend 2017  Kollegah, Farid BangJung Brutal Gutaussehend 2017 3:58
11. Frontload  Kollegah, Farid BangJuh-Dee 3:23
12. Warlordz  Kollegah, Farid BangAbaz, Clay Beatz, Juh-Dee 3:06
13. Die letzte Gangsterrapcrew  Kollegah, Farid BangJoznez, Johnny Illstrument, Toxik Tyson 3:26
14. Massephase  Kollegah, Farid BangJuh-Dee 3:01
15. Eines Tages  Kollegah, Farid BangJoznez, Johnny Illstrument 3:16
16. In jeder deutschen Großstadt  Kollegah, Farid BangJuh-Dee 4:03
17. Älter brutaler skrupelloser (Outro)  Kollegah, Farid BangJuh-Dee, Gee Futuristic, Nikki 3k 4:20
Gesamtlänge:
1:00:20
§185 EP
Nr. TitelTextMusik Länge
1. Ghettosuperstars 2  Kollegah, Farid BangDavid, Eli 3:40
2. Drecksjob  Kollegah, Farid BangB-Case, HNDRC 3:22
3. Minotaurusnacken  Kollegah, Farid BangAbaz, Clay Beatz 2:55
4. 0815  Kollegah, Farid BangJuh-Dee, Joshimixu 2:47
5. Ja ich will   Juh-Dee 2:46

Vermarktung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles und Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 28. September 2017 wurde über den YouTube-Kanal von Banger Musik ein Teaser für die Parodie Zieh’ den Rucksack aus von Kollegah und Farid Bang veröffentlicht. Darin machen sie sich über deutschen Afro-Trap lustig. Am selben Tag wurde die erste Single Sturmmaske auf (Intro) auf dem Kanal von Kollegah hochgeladen. Das Video wurde von Shaho Casado produziert; Banger Musik-Mitbegründer Mohamed „Mo7art“ Elbouhlali fungierte als Aufnahmeleiter. Im Video ist ein Monstertruck mit der Aufschrift JBG3 zu sehen, auf und in welchem Kollegah und Farid Bang rappen. Bereits in dieser Single wurden mehrere Rapper gedisst, beispielsweise RIN, MOK, Laas Unltd., Sido, Kool Savas, Zuna und Sun Diego.[5] Am 13. Oktober 2017 erschien die Parodie Farid Ben & Friend (JBG3 Disstrack), welche zwar kein Bestandteil des Albums ist, jedoch eng in die Promotionsphase eingebunden war. Darin dissen Farid Bang und Kollegah als ihre Alter Egos Farid Ben und Friend das Album und sich selbst. Farid Ben und Friend kritisieren die Brutalität des Albums und setzen sich für ein freundschaftliches Miteinander ein.

Die zweite Singleauskopplung Gamechanger wurde am 2. November 2017 veröffentlicht. Im Song werden abermals verschiedene Rapper gedisst, darunter Miami Yacine der KMN Gang, sowie MOK, Laas Unltd. und Sun Diego. Zusätzlich gibt es Anspielungen auf den bei ersguterjunge unter Vertrag stehenden Rapper Shindy.[6]

Die letzte Single des Albums, Ave Maria, kam am 30. November 2017, einen Tag vor der Albumveröffentlichung, heraus. In dieser Single wurden unter anderem Bushido und Shindy namentlich gedisst.

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Albumcover ist düster gehalten. Es zeigt die Künstler Kollegah und Farid Bang, in Schutzwesten, vor drei Lichtkegeln posieren. Den oberen Bildrand schmücken die Namen der beiden Künstler, sowie die Namen der Label. Die Bildmitte ziert ein “JBG 3” Logo mit Bildunterschrift. Das Cover bildet einen klaren stilistischen Anschluss an die vorangegangenen Werke in einer moderneren und qualitativ hochwertigeren Version. Das Cover wurde von dem Fotografen Denis Ignatov in Zusammenarbeit mit dem Art Director Daniel Lanzrath und dem Producer Justus Ullrich angefertigt. Die Bildbearbeitung erfolgte durch Jong-Ho Bark. Für die Typografie ist der Grafiker Adopekid verantwortlich.[7]

Steelbox[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album war zur Vorbestellung als limitierte Steelbox erhältlich. Unter allen Box-Bestellern wurden zwei Mercedes-AMG C 63 S sowie zwei Rolex Datejust verlost.

§185 EP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Oktober 2017 kündigten Kollegah und Farid Bang die §185 EP als Bonus der Steelbox an. § 185 behandelt im deutschen Strafgesetzbuch das Thema Beleidigung. Auf der EP befinden sich fünf extra Lieder.[8]

Tournee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits mit der Veröffentlichung der ersten Single Sturmmaske auf (Intro) am 28. September 2017 kündigten Kollegah und Farid Bang eine „JBG3“-Tour für 2018 an. Die Tournee wird wegen einer Verschiebung des Bielefeld-Termins am 5. Januar 2018 in Köln beginnen und am 24. Januar nach insgesamt 13 Shows in dem Ringlokschuppen in Bielefeld abschließen.[9]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommerzieller Erfolg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Singleauskopplung Sturmmaske auf (Intro) stieg auf Platz eins der deutschen Singlecharts ein. Für Kollegah und Farid Bang war es jeweils das erste Mal, dass sie mit einer Single auf der Spitzenposition der Charts standen. Ebenfalls ist es zum ersten Mal in der Geschichte der Deutschen Musikcharts zwei Deutschrappern gelungen, sich mit zwei verschiedenen Songs gleichzeitig in den Top 5 der Charts zu platzieren. Neben Sturmmaske auf (Intro) gelang ihnen der Einstieg mit dem Lied Zieh’ den Rucksack aus auf Platz vier.

Das Album erreichte bereits acht Tage vor dem Erscheinungsdatum Gold-Status, für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten in Deutschland.[10] Am 12. Dezember wurde das Album auch in Österreich mit Gold ausgezeichnet.[11]

Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jung Brutal Gutaussehend 3 erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Spitze der Albumcharts. Für Kollegah ist es der sechste und für Farid Bang der vierte Nummer-eins-Erfolg in Deutschland.

Charts Höchst-
position
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland[12] 1
OsterreichÖsterreich Österreich[13] 1
SchweizSchweiz Schweiz[14] 1

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Farid Bang & Kollegah: JBG 3 für nächstes Jahr angekündigt. rap.de, 25. August 2016; abgerufen am 6. Oktober 2017.
  2. Chantal Freyer: Kollegah & Farid Bang geben das Releasedate von „JBG 3“ bekannt. In: Rap.de. 7. September 2017. Abgerufen am 10. Dezember 2017.
  3. "Sturmmaske Auf" kündigt "JBG 3" an. In: laut.de. 29. September 2017. Abgerufen am 10. Dezember 2017.
  4. Farid Bang: Aufnahmen zu „JBG 3“ sind abgeschlossen. rap.de, 19. Oktober 2017; abgerufen am 20. Oktober 2017.
  5. „JBG 3“ geht los! Die ersten Disses von Kollegah & Farid Bang. hiphop.de, 28. September 2017; abgerufen am 2. Oktober 2017.
  6. Gegen EGJ & KMN: Alle Disses von Kollegah & Farid Bang auf "Gamechanger". hiphop.de, 3. November 2017; abgerufen am 3. November 2017.
  7. Farid Bang , Kollegah: Cover von JBG 3. In: Alpha Music Empire, Banger Musik (Hrsg.): Jung Brutal Aussehend Trilogie. Band 3.
  8. Karo Hellmich: Kollegah & Farid Bang kündigen weiteres Release im Rahmen von "JBG 3" an. In: Hip-Hop.de. 20. Oktober 2017. Abgerufen am 7. Dezember 2017.
  9. EVENTIM http://www.eventim.de: Kollegah & Farid Bang. Abgerufen am 1. Dezember 2017 (deutsch).
  10. hiphop.de: Goldstatus vor Release: Kollegah & Farid Bang stellen neuen Verkaufsrekord auf! Abgerufen am 2. Dezember 2017.
  11. ifpi.at: Gold & Platin. Abgerufen am 12. Dezember 2017.
  12. Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3. offiziellecharts.de; abgerufen am 8. Dezember 2017.
  13. Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3. austriancharts.at; abgerufen am 13. Dezember 2017.
  14. Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3. hitparade.ch; abgerufen am 13. Dezember 2017.