La Barre-de-Monts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Barre-de-Monts
Wappen von La Barre-de-Monts
La Barre-de-Monts (Frankreich)
La Barre-de-Monts
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement Les Sables-d’Olonne
Kanton Saint-Jean-de-Monts
Gemeindeverband Communauté de communes Océan Marais de Monts
Koordinaten 46° 53′ N, 2° 7′ WKoordinaten: 46° 53′ N, 2° 7′ W
Höhe 0–26 m
Fläche 27,81 km2
Einwohner 2.184 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km2
Postleitzahl 85550
INSEE-Code
Website http://www.labarredemonts.fr/

La Barre-de-Monts ist eine französische Gemeinde mit 2.184 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Les Sables-d’Olonne und zum Kanton Saint-Jean-de-Monts. Die Einwohner werden Barriens genannt.

Zur Gemeinde gehört der Badeort Fromentine.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Barre-de-Monts liegt an der Atlantikküste an der Querung zur Île d’Yeu. Umgeben wird La Barre-de-Monts von den Nachbargemeinden Beauvoir-sur-Mer im Norden und Nordosten, Saint-Urbain im Osten, Sallertaine im Südosten, Saint-Jean-de-Monts und Notre-Dame-de-Monts im Süden sowie Barbâtre im Nordwesten (auf der Île d’Yeu).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.750 1.789 1.674 1.701 1.727 1.810 2.055 2.174

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Barre-de-Monts – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien