Saint-Hilaire-de-Riez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Hilaire-de-Riez
Wappen von Saint-Hilaire-de-Riez
Saint-Hilaire-de-Riez (Frankreich)
Saint-Hilaire-de-Riez
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement Les Sables-d’Olonne
Kanton Saint-Hilaire-de-Riez (Hauptort)
Gemeindeverband Pays de Saint-Gilles-Croix-de-Vie
Koordinaten 46° 43′ N, 1° 57′ WKoordinaten: 46° 43′ N, 1° 57′ W
Höhe 0–33 m
Fläche 48,85 km2
Einwohner 11.049 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 226 Einw./km2
Postleitzahl 85270
INSEE-Code
Website http://www.sainthilairederiez.fr/

Die Kirche von Saint-Hilaire-de-Riez

Saint-Hilaire-de-Riez ist eine französische Gemeinde mit 11.049 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire. Die Gemeinde ist Mitglied des Gemeindeverbandes Pays de Saint-Gilles-Croix-de-Vie. Die Einwohner nennen sich Hilairois(es).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt ist ein mondäner Badeort an der Côte de Lumière an der Atlantikküste. Nachbargemeinden von Saint-Hilaire-de-Riez sind Saint-Jean-des-Monts im Nordwesten, Le Perrier und Soullans im Norden, Notre-Dame-de-Riez im Osten, Le Fenouiller im Südosten und Saint-Gilles-Croix-de-Vie im Süden. An der östlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Vie und sein Nebenfluss Ligneron.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1622 fand hier das Gefecht bei Riez statt, nach dessen Ende an die 1500 gefangene hugenottische Soldaten von den royalistischen Truppen unter Ludwig XIII. massakriert wurden.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 4.038 4.339 5.028 6.041 7.416 8.761 10.063 10.553

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Vendée. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-118-X, S. 1022–1027.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Patrick Avrillas: Louis XIII et la bataille de l'isle de Rié, 1622. Les armes victorieuses de la monarchie absolue. Geste Éditions, La Crèche 2013, ISBN 978-2-36746-057-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hilaire-de-Riez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien