Le Cheylard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Cheylard
Wappen von Le Cheylard
Le Cheylard (Frankreich)
Le Cheylard
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Kanton Haut-Eyrieux
Gemeindeverband Val Eyrieux
Koordinaten 44° 54′ N, 4° 25′ OKoordinaten: 44° 54′ N, 4° 25′ O
Höhe 404–927 m
Fläche 13,45 km2
Einwohner 2.991 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 222 Einw./km2
Postleitzahl 07160
INSEE-Code
Website www.ville-lecheylard.fr

Ortsansicht

Le Cheylard ist eine französische Gemeinde mit 2991 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Gemeindeverband Val Eyrieux und ist dessen Verwaltungssitz. Ihre Bewohner werden Cheylarois(es) genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt erstreckt sich im Zentrum des Zentralmassivs im Département Ardèche. Sie ist Teil des Regionalen Naturparks Monts d’Ardèche. Die Dorne mündet innerhalb der Ortschaft in den Eyrieux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 3735 3979 4262 4239 3833 3514 3313 2991
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de La Chèze, Schloss aus dem 14. Jahrhundert
  • Altstadt
  • Kirche Mariä Himmelfahrt

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisenbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Le Cheylard gab es von 1893 bis 1968 einen Bahnhof der Chemin de Fer Departementaux (CFD). Von hier führten meterspurige Strecken nach Tournon-sur-Rhône, La Voulte-sur-Rhône (an der Mündung des Eyrieux in die Rhône) und Dunières. Le Cheylard war Sitz der Zentralwerkstätte und der Verwaltung des meterspurigen Eisenbahnnetzes im Vivarais.

Straßenanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Le Cheylard kreuzen sich die Departementsstraßen D518 und D120. Erstere führt von Aubenas über Vals-des-Bains und Mezilhac nach Lamastre und Annonay über die Passhöhe Col de Nonières, letztere von La Voulte-sur-Rhône nach Saint-Agrève und weiter Le Chambon-sur-Lignon.

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Cheylard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien