Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 1996 enthält Änderungen an Gemeindegebieten des Freistaats Sachsen in der Zeit vom 1. Januar 1996 bis zum 31. Dezember 1996. Dazu zählen unter anderem Zusammenschlüsse und Trennungen von Gemeinden, Eingliederungen von Gemeinden in eine andere, Änderungen des Gemeindenamens und Umgliederungen von Teilen einer Gemeinde in eine andere.

In Sachsen kam es im Jahr 1996 zu 74 Gemeindegebietsänderungen, davon 55 Eingliederungen, acht Umgliederungen, zwei Namensänderungen, eine Neubildunge sowie acht Zusammenschlüsse von Gemeinden bzw. Kreisen. In 57 der 74 Fälle besteht die Gemeinde nach Änderung noch, die anderen wurden durch spätere Gebietsänderungen aufgelöst.

Zum 1. Januar 1996 traten das 1. und das 2. Kreisgebietsreformänderungsgesetz in Kraft. Im ersten Änderungsgesetz wurden die Gründung des Landkreises Meißen-Radebeul und die Auflösung des Landkreises Hoyerswerda geregelt. Im zweiten Änderungsgesetzt wurde die Gründung des Vogtlandkreises beschlossen.

Legende[Quelltext bearbeiten]

  • Datum: juristisches Wirkungsdatum der Gebietsänderung
  • Gemeinde vor der Änderung: Gemeinde vor der Gebietsänderung
  • Gebietsänderung: Art der Gebietsänderung
  • Gemeinde nach der Änderung: Gemeinde nach der Gebietsänderung
  • Landkreis: Landkreis der Gemeinde nach der Gebietsänderung

Die Sortierung erfolgt chronologisch: Datum, kreisfreie Städte, Landkreise, aufnehmende oder neu gebildete Gemeinde. Heute noch bestehende Gemeinden sind farbig unterlegt.

Liste der Gebietsänderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Gemeinde vor Änderung Gebietsänderung Gemeinde nach Änderung Landkreis
01.01.1996 Kreisneugliederung
28 Landkreise, 6 kreisfreie Städte → 22 Landkreise, 7 kreisfreie Städte
01.01.1996 Frohnau Eingliederung nach Annaberg-Buchholz Annaberg
01.01.1996 Heinrichsort Eingliederung nach Lichtenstein/Sa. Chemnitzer Land
01.01.1996 Lobsdorf Eingliederung nach St. Egidien Chemnitzer Land
01.01.1996 Lichtenwalde
155 Hektar mit 41 Einwohnern
Umgliederung nach Chemnitz
Lichtenwalde
übriges Gemeindegebiet
Niederwiesa Freiberg
01.01.1996 Weißenborn/Erzgeb.
11,6 Hektar mit 57 Einwohnern
Umgliederung nach Brand-Erbisdorf Freiberg
Brand-Erbisdorf
16,6 Hektar
Weißenborn/Erzgeb.
01.01.1996 Arnoldsgrün Eingliederung nach Schöneck/Vogtl. Vogtlandkreis
01.01.1996 Großfriesen Eingliederung nach Plauen
01.01.1996 Obermylau Eingliederung nach Mylau Vogtlandkreis
01.01.1996 Rotschau Eingliederung nach Reichenbach/Vogtl. Vogtlandkreis
01.01.1996 Niederlauterstein Eingliederung nach Marienberg Mittlerer Erzgebirgskreis
01.01.1996 Frankenau
mit Thalheim
Eingliederung nach Mittweida Mittweida
01.01.1996 Reichenbach Eingliederung nach Kriebstein Mittweida
01.01.1996 Lichtenau Eingliederung nach Stützengrün Aue-Schwarzenberg
01.01.1996 Burkhardtsgrün Eingliederung nach Zschorlau Aue-Schwarzenberg
01.01.1996 Zschocken Eingliederung nach Hartenstein Zwickauer Land
01.01.1996 Wolfersgrün Eingliederung nach Kirchberg Zwickauer Land
01.01.1996 Lichtentanne
mit Freiheitssiedlung, Jahnsiedlung, Randsiedlung, Thanhof,
Schönfels
mit Altrottmannsdorf,
Stenn
Zusammenschluss zu Lichtentanne Zwickauer Land
01.01.1996 Dänkritz,
Lauterbach
mit Nichzenhain
Eingliederung nach Neukirchen/Pleiße Zwickauer Land
01.01.1996 Königswalde,
Steinpleis
Eingliederung nach Werdau Zwickauer Land
01.01.1996 Deutschenbora Eingliederung nach Nossen Meißen-Radebeul
01.01.1996 Helbigsdorf-Blankenstein
mit Blankenstein, Helbigsdorf
Eingliederung nach Wilsdruff Meißen-Radebeul
01.01.1996 Mulkwitz Eingliederung nach Schleife Niederschlesischer Oberlausitzkreis
01.01.1996 Nieder-Neundorf
mit Kahle Meile
Eingliederung nach Rothenburg/O.L. Niederschlesischer Oberlausitzkreis
01.01.1996 Uhyst
1098 Hektar mit 54 Einwohnern
Umgliederung nach Lohsa Westlausitz-Dresdner Land
Lohsa
16,6 Hektar
Uhyst Niederschlesischer Oberlausitzkreis
01.01.1996 Kraußnitz
mit Böhla,
Schönfeld
mit Liega, Linz
Zusammenschluss zu Schönfeld Riesa-Großenhain
01.01.1996 Ponickau
mit Lüttichau, Naundorf b. Ortrand,
Thiendorf
mit Lötzschen, Sacka, Stölpchen, Welxande
Zusammenschluss zu Thiendorf Riesa-Großenhain
01.01.1996 Oelsen Eingliederung nach Bad Gottleuba Sächsische Schweiz
01.01.1996 Bärenburg
mit Oberbärenburg, Waldbärenburg,
Schellerhau
Eingliederung nach Altenberg Weißeritzkreis
01.01.1996 Dittersdorf
mit Bärenhecke, Börnchen b. Lauenstein, Neudörfel, Rückenhain
Eingliederung nach Glashütte Weißeritzkreis
01.01.1996 Malter,
Paulsdorf,
Seifersdorf
Zusammenschluss zu Malter Weißeritzkreis
01.01.1996 Schönfeld
mit Oberpöbel
Eingliederung nach Schmiedeberg Weißeritzkreis
01.01.1996 Bulleritz,
Cosel-Zeisholz
mit Cosel, Zeisholz,
Grüngräbchen
Eingliederung nach Schwepnitz Westlausitz-Dresdner Land
01.01.1996 Burghammer
mit Burg, Burgneudorf, Spreetal,
Neustadt
mit Cosel, Zeisholz,
Spreewitz
mit Zerre
Zusammenschluss zu Spreetal Westlausitz-Dresdner Land
01.01.1996 Schönborn Eingliederung nach Langebrück Westlausitz-Dresdner Land
01.01.1996 Weißig Eingliederung nach Oßling Westlausitz-Dresdner Land
01.01.1996 Schwarzkollm,
Zeißig
mit Klein-Zeißig
Eingliederung nach Hoyerswerda
01.01.1996 Battaune,
Doberschütz,
Mörtitz,
Paschwitz
mit Bunitz, Mölbitz,
Sprotta
mit Sprotta-Siedlung,
Wöllnau
mit Winkelmühle
Zusammenschluss zu Doberschütz Delitzsch
01.01.1996 Beicha
mit Gödelitz, Meila, Nelkanitz, Schweimnitz,
Lüttewitz
mit Choren, Dreißig, Gertitzsch, Jochhöh, Kleinmockritz, Leschen, Maltitz, Markritz, Petersberg, Prüfern, Theeschütz, Geleitshäuser,
Mochau
mit Großsteinbach, Präbschütz, Schallhausen, Simselwitz
Zusammenschluss zu Mochau Döbeln
01.01.1996 Audigast
mit Kobschütz, Schnaudertrebnitz,
Auligk
mit Gatzen, Kleinprießligk, Löbnitz-Bennewitz, Maltitz, Methewitz, Michelwitz, Nöthnitz, Pautzsch, Saasdorf,
Berndorf
mit Hohendorf, Langhain, Oellschütz,
Großstolpen
mit Cöllnitz, Droßkau, Obertitz, Pödelwitz
Eingliederung nach Groitzsch Leipziger Land
01.01.1996 Störmthal
mit Güldengossa, Rödgen
Eingliederung nach Großpösna Leipziger Land
01.01.1996 Tanndorf
mit Elln, Maaschwitz, Podelwitz
Eingliederung nach Zschadraß Muldentalkreis
01.01.1996 Staritz Eingliederung nach Belgern Torgau-Oschatz
01.04.1996 Schwarzbach Eingliederung nach Elterlein Annaberg
01.04.1996 Kuhschnappel Eingliederung nach St. Egidien Chemnitzer Land
01.04.1996 Himmelhartha Eingliederung nach Lunzenau Landkreis Mittweida
01.04.1996 Rottmarsdorf Eingliederung nach Zwickau
01.04.1996 Kringelsdorf Eingliederung nach Boxberg Niederschlesischer Oberlausitzkreis
01.04.1996 Hirschstein
mit Althirschstein, Bahra, Böhla, Boritz, Neuhirschstein, Schänitz
Eingliederung nach Mehltheuer Riesa-Großenhain
01.04.1996 Kipsdorf Eingliederung nach Altenberg Weißeritzkreis
01.04.1996 Landkreis Westlausitz-Dresdner Land Namensänderung zu Landkreis Kamenz
01.04.1996 Altmörbitz,
Dolsenhain,
Gnandstein
mit Wüstenhain
Eingliederung nach Kohren-Sahlis Leipziger Land
01.04.1996 Markranstädt
109 Hektar mit 9 Einwohnern
Umgliederung nach Leipzig
Leipzig
75 Hektar
Markranstädt Leipziger Land
01.04.1996 Oelzschau
mit Kömmlitz
Eingliederung nach Espenhain Leipziger Land
01.04.1996 Röcknitz-Böhlitz
mit Böhlitz, Röcknitz, Zwochau
Eingliederung nach Thallwitz Muldentalkreis
01.07.1996 Grumbach
mit Neugrumbach
Eingliederung nach Jöhstadt Annaberg
01.07.1996 Langenbach
mit Fahrbrücke, Grünau, Lerchenberg, Neudörfel,
Weißbach
Neubildung von Langenweißbach Zwickauer Land
01.07.1996 Leutersbach
270 Hektar mit 95 Einwohnern (Ortsteil Giegengrün)
Umgliederung nach Hartmannsdorf b. Kirchberg Zwickauer Land
Leutersbach
übriges Gemeindegebiet
Kirchberg
01.07.1996 Großdrebnitz
mit Goldbach, Weickersdorf
Eingliederung nach Bischofswerda Bautzen
01.07.1996 Leutewitz Eingliederung nach Riesa Riesa-Großenhain
01.07.1996 Quersa-Brockwitz
mit Brockwitz, Quersa
Eingliederung nach Lampertswalde Riesa-Großenhain
01.07.1996 Goppeln
mit Gaustritz, Golberode, Kauscha
Eingliederung nach Bannewitz Weißeritzkreis
01.07.1996 Authausen Eingliederung nach Kossa Delitzsch
01.07.1996 Frankenheim
24,68 Hektar
Umgliederung nach Miltitz Leipziger Land
Miltitz
25,06 Hektar
Frankenheim
01.07.1996 Lippendorf-Kieritzsch
mit Kieritzsch, Lippendorf
Eingliederung nach Neukieritzsch Leipziger Land
01.07.1996 Obergräfenhain Eingliederung nach Langensteinbach Mittweida
01.07.1996 Plaußig Eingliederung nach Leipzig
01.08.1996 Bärenstein
657 Hektar mit 844 Einwohnern (Ortsteil Lauenstein)
Umgliederung nach Geising Weißeritzkreis
01.10.1996 Dörfel Eingliederung nach Schlettau Annaberg
01.10.1996 Freiberg
3,3 Hektar mit 2 Einwohnern
Umgliederung nach Brand-Erbisdorf Freiberg
01.10.1996 Crossen
mit Schneppendorf
Eingliederung nach Zwickau
01.10.1996 Mehltheuer Namensänderung zu Hirschstein Riesa-Großenhain
01.10.1996 Seerhausen
mit Groptitz, Kalbitz
Eingliederung nach Plotitz Riesa-Großenhain
01.10.1996 Narsdorf
mit Dölitzsch,
Ossa
mit Bruchheim, Kolka, Niederpickenhain, Wenigossa,
Rathendorf
mit Oberpickenhain
Zusammenschluss zu Narsdorf Leipziger Land
01.10.1996 Rüssen-Kleinstorkwitz Eingliederung nach Zwenkau Leipziger Land

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]