Santa Bárbara (Antioquia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santa Bárbara
Koordinaten: 5° 52′ N, 75° 34′ W
Karte: Kolumbien
marker
Santa Bárbara
Santa Bárbara auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Antioquia - Santa Bárbara.svg
Lage der Gemeinde Santa Bárbara auf der Karte von Antioquia
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Antioquia
Stadtgründung 1733
Einwohner 21.413 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Santa Bárbara (Antioquia).svg
Escudo de Santa Bárbara (Antioquia).svg
Detaildaten
Fläche 491 km2
Bevölkerungsdichte 44 Ew./km2
Höhe 1800 m
Stadtvorsitz Mónica Ocampo (2016–2019)
Website santabarbara-antioquia.gov.co
Park in Santa Bárbara
Park in Santa Bárbara
Kirche von Santa Bárbara
Kirche von Santa Bárbara
Canyon von Santa Bárbara
Canyon von Santa Bárbara

Santa Bárbara ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Antioquia in Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Bárbara liegt in der Subregion Suroeste in Antioquia 53 km von Medellín entfernt auf einer Höhe von ungefähr 1800 m ü. NN an der Westseite der Zentralkordillere der kolumbianischen Anden und hat eine Durchschnittstemperatur von 19 °C. Die Gemeinde ist im ländlichen Teil in 42 veredas und zwei Corregimientos eingeteilt. An die Gemeinde grenzen im Norden Caldas, im Osten Montebello und Abejorral, im Westen Fredonia und La Pintada und im Süden Aguadas in Caldas.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Santa Bárbara hat 21.413 Einwohner, von denen 10.228 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Santa Bárbara wurde für die Spanier um etwa 1540 von Hernán Rodríguez de Souza erschlossen. Die Ursprünge des heutigen Ortes gehen auf ein Dorf mit dem Namen Sitio Viejo zurück. Die erste Kirchengemeinde entstand 1733. Seit 1816 befindet sich der Ortskern an der heutigen Stelle. Santa Bárbara erhielt 1822 den Status einer Gemeinde.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wichtigste Wirtschaftszweig von Santa Bárbara ist die Landwirtschaft. Es wird insbesondere Obst angebaut. Zudem gibt es Tierhaltung (Rinder und Schweine), Holzwirtschaft und Lebensmittelindustrie.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santa Bárbara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nuestro municipio. Alcaldía de Santa Bárbara - Antioquia, abgerufen am 14. Mai 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 14. Mai 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).