El Carmen de Viboral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
El Carmen de Viboral
Koordinaten: 6° 5′ N, 75° 20′ W
Karte: Kolumbien
marker
El Carmen de Viboral
El Carmen de Viboral auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Antioquia - El Carmen de Viboral.svg
Lage der Gemeinde El Carmen de Viboral auf der Karte von Antioquia
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Antioquia
Stadtgründung 1714
Einwohner 49.076 (2019)
Stadtinsignien
Flag of El Carmen de Viboral.svg
Escudo de El Carmen de Viboral.svg
Detaildaten
Fläche 448 km2
Bevölkerungsdichte 110 Ew./km2
Höhe 2150 m
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Néstor Fernando Zuluaga Giraldo (2016–2019)
Stadtpatron Unsere Liebe Frau auf dem Berge Karmel
Website www.elcarmendeviboral-antioquia.gov.co
Gebäude der Universidad de Antioquia in El Carmen de Viboral
Gebäude der Universidad de Antioquia in El Carmen de Viboral

El Carmen de Viboral ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Antioquia in Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Carmen de Viboral liegt in Antioquia, in der Subregion Oriente Antioqueño, auf einer Höhe von 2150 m ü. NN, 56 km von Medellín entfernt. Die Gemeinde grenzt im Norden an El Santuario, Marinilla und Rionegro, im Westen an La Ceja und La Unión, im Süden an Abejorral und Sonsón und im Osten an Cocorná.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde El Carmen de Viboral hat 49.076 Einwohner, von denen 33.278 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gebiet des heutigen El Carmen de Viboral gab es wahrscheinlich ab 1714 Haciendas. Ab 1752 wurde der Name El Carmen verwendet. Das kirchliche Leben des Ortes begann 1787 mit dem Import eine Heiligenbildes von Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel aus Quito. Seit 1807 gibt es im Ort eine Kirchengemeinde und seit 1814 ist El Carmen de Viboral eine eigene Verwaltungseinheit.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von El Carmen de Viboral sind Landwirtschaft, Rinder-, Milch- und Geflügelproduktion, Teichwirtschaft und Zierpflanzenbau.[1]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In El Carmen de Viboral befindet sich ein Standort der Universidad de Antioquia. Der Standort wurde 2003 eröffnet.[3]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: El Carmen de Viboral – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nuestro municipio. Alcaldía de El Carmen de Viboral - Antioquia, abgerufen am 8. Mai 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 8. Mai 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).
  3. Oriente. Universidad de Antioquia, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Informationen zum Standort in El Carmen de Viboral).