Scottish League Cup 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish League Cup
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Kilmarnock (1. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (27 Siege)
Website scottishfootballleague.comVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish League Cup wurde 2011/12 zum 66. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Scottish Football League und der Scottish Premier League ausgetragen wird, begann am 30. Juli 2011 und endete mit dem Finale am 18. März 2011.[1] Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Der FC Kilmarnock gewann den Titel zum ersten Mal in der Klubgeschichte im Finalspiel gegen Celtic Glasgow.[2]

1. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 30. Juli 2011.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Airdrie United Stirling Albion 5:0
Albion Rovers FC Falkirk 2:4
Alloa Athletic Greenock Morton 0:3
Annan Athletic Dunfermline Athletic 1:2
Brechin City FC Clyde 2:4 n.V.
FC Cowdenbeath FC Stenhousemuir 3:4 n.E.
FC Dumbarton FC Dundee 0:4
FC East Fife Elgin City 2:1
FC East Stirlingshire Ayr United 0:3
Forfar Athletic FC Peterhead 2:0
FC Livingston FC Arbroath 6:0
FC Montrose Raith Rovers 1:4
Partick Thistle Berwick Rangers 1:3
Queen of the South FC Stranraer 2:1
Ross County FC Queen’s Park 2:1

2. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 23. und 24. August 2011.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Hibernian Edinburgh Berwick Rangers 5:0
FC East Fife Dunfermline Athletic 2:1
FC St. Johnstone FC Livingston 3:0
Airdrie United Raith Rovers 2:0
FC Falkirk FC Stenhousemuir 3:1
Ayr United Inverness Caledonian Thistle 1:0
Queen of the South Forfar Athletic 3:0
Greenock Morton FC St. Mirren 3:4
Hamilton Academical Ross County 1:2
FC Clyde FC Motherwell 0:4
FC Aberdeen FC Dundee 1:0

3. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 20. und 21. September 2011.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
FC St. Johnstone FC St. Mirren 0:2
Ross County Celtic Glasgow 0:2
FC Kilmarnock Queen of the South 5:0
FC Falkirk Glasgow Rangers 3:2
FC Motherwell Hibernian Edinburgh 6:7 n.E.
Ayr United Heart of Midlothian 4:1 n.E.
FC Aberdeen FC East Fife 3:4 n.E.
Airdrie United Dundee United 0:2

Viertelfinale bis Finale[Bearbeiten]

  Viertelfinale
25. und 26. Oktober 2011
Halbfinale
28. und 29. Januar 2012
Finale
18. März 2012
                           
  Dundee United 4000  
FC Falkirk 5 n.E.  
  FC Falkirk 1000  
  Celtic Glasgow 3000  
Celtic Glasgow 4000
Hibernian Edinburgh 1000  
  Celtic Glasgow 0
  FC Kilmarnock 1
Ayr United 1000  
FC St. Mirren 0000  
Ayr United 0000
  FC Kilmarnock 1 n.V.  
FC Kilmarnock 2000
  FC East Fife 0000  
Sieger des Scottish League Cup 2011/12:
FC Kilmarnock
FC Kilmarnock

Finale[Bearbeiten]

Celtic Glasgow FC Kilmarnock
Celtic Glasgow
18. März 2012 15:00 Uhr Ortszeit in Hampden Park (Glasgow)
Ergebnis: 0:1 (0:0)
Zuschauer: 49.572
Schiedsrichter: William Collum (SchottlandSchottland)
Spielbericht
FC Kilmarnock


Fraser Forster - Adam Matthews, Thomas Rogne (56. Ki Sung-yong), Kelvin Wilson, Charlie Mulgrew - James Forrest, Victor Wanyama, Scott Brown (C)Kapitän der Mannschaft, Joe Ledley (86. Kris Commons) - Anthony Stokes, Gary Hooper (80. Giorgos Samaras)
Trainer: Neil Lennon (NordirlandNordirland)
Cameron Bell - James Fowler (C)Kapitän der Mannschaft, Mahamadou Sissoko (86. Zdeněk Kroča), Michael Nelson, Ben Gordon - Liam Kelly, Danny Buijs (20. Lee Johnson), Gary Harkins (73. Dieter van Tornhout), Garry Hay, Dean Shiels - Paul Heffernan
Trainer: Kenny Shiels (NordirlandNordirland)
Tor 0:1 van Tornhout (84.)
Gelbe Karten Stokes Gelbe Karten Johnson, Kelly

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Scottish Communities League Cup Results auf scottishfootballleague.com
  2. Celtic 0 Kilmarnock 1 BBC Sport