Kia Forum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Forum)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kia Forum
The Fabulous Forum
Los Angeles Forum
L.A. Forum
Logo
The Forum in Inglewood im März 2014
The Forum in Inglewood im März 2014
Frühere Namen

The Forum (1967–1988, 2004–2012)

Sponsorenname(n)

Great Western Forum (1988–2003)
The Forum presented by Chase (2014–2022)
Kia Forum (seit 2022)

Daten
Ort 3900 West Manchester Boulevard
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Inglewood, Kalifornien 90305
Koordinaten 33° 57′ 29,5″ N, 118° 20′ 31,1″ WKoordinaten: 33° 57′ 29,5″ N, 118° 20′ 31,1″ W
Eigentümer Steve Ballmer
Betreiber Steve Ballmer
Baubeginn 1. Juli 1966
Eröffnung 30. Dezember 1967
Renovierungen 1988, 2012–2014
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
Kosten 16 Mio. US-Dollar (1967)
76,5 Mio. US-Dollar (2012–2014)
Architekt Charles Luckman Associates (1967)
Brisbin Brook Beynon (2014)
Kapazität 8.000 bis 17.500 Plätze (je nach Veranstaltung)
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Kia Forum (Kalifornien)

Das Kia Forum ist eine Mehrzweckhalle in der US-amerikanischen Stadt Inglewood, Los Angeles County, im Bundesstaat Kalifornien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Halle wurde zwischen Mitte 1966 und Ende 1967 im Auftrag von Jack Kent Cooke, dem damaligen Besitzer der Los Angeles Lakers aus der National Basketball Association (NBA) und Gründer der Los Angeles Kings aus der National Hockey League (NHL) errichtet.

Am 10. September 1973 fand im Forum Muhammad Alis Revanchekampf im Rahmen der Meisterschaft der North American Boxing Federation (NABF) gegen Ken Norton statt, Ali gewann in diesem Kampf über 12 Runden nach Punkten.

The Forum war von 1967 bis 1999 die Heimspielstätte der Los Angeles Lakers und der Los Angeles Kings. 1979 verkaufte Cooke das Forum gemeinsam mit beiden Franchises an Jerry Buss. In den 1980er Jahren holten die Lakers fünfmal den Titel der NBA im Forum. Bei den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles wurden hier die Basketballspiele ausgetragen.

Neben Eishockey und Basketball spielten auch verschiedene Hallenfußballmannschaften im Forum. 1999 wurde in Los Angeles das moderne Staples Center eröffnet. Sowohl die Lakers als auch die Kings verlegten ihre Heimstätte dorthin. Seit 2016 wird südlich angrenzend an das Forum das neue SoFi Stadium errichtet, welches ab der Saison 2020 die neue Heimspielstätte der NFL-Franchises der Los Angeles Rams und der Los Angeles Chargers werden soll, die unter anderem wegen dieses Stadions ihren Sitz nach Los Angeles verlegten.

2012 wurde das Forum für 23,5 Mio. US-Dollar durch die Betreiberfirma des Madison Square Garden (MSG) erworben, die aus den beiden Sparten MSG Entertainment und MSG Sports besteht. Die Sparte MSG Sports ist zugleich Besitzer der NBA-Franchise der New York Knicks und der NHL-Franchise der New York Rangers. Von 2012 bis 2014 wurde die veraltete Halle für 76,5 Mio. US-Dollar umfangreich renoviert.[1] Die Arena wurde u. a. erstmals mit V.I.P.-Logen ausgestattet.[2] Zur Wiedereröffnung Anfang 2014 gaben die Eagles vom 15. bis 27. Januar sieben Konzerte während ihrer Tournee History of the Eagles.[3]

Am 24. September 2014 wurde The Forum in Inglewood als Baudenkmal in das National Register of Historic Places aufgenommen.[4]

2019 kam es zu einer Kontroverse, bei der die MSG Entertainment die Stadt Inglewood sowie die Los Angeles Clippers verklagte, da in unmittelbarer Nähe zum neuen SoFi Stadium der Intuit Dome als Heimspielstätte der Clippers errichtet werden soll, welche auch die Leitung der NBA befürwortet wird.[5]

Im März 2020 kaufte Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft und Besitzer der Clippers, The Forum. Nach langen Verhandlungen einigten sich Ballmer und MSG auf den Verkauf. Der Kaufpreis lag bei 400 Mio. US-Dollar (rund 365 Mio. Euro). The Forum wird weiterhin Schauplatz von Konzerten und Unterhaltungsveranstaltungen sein. Damit sind alle Rechtsstreitigkeiten beseitigt und die Los Angeles Clippers können die Planungen für den Neubau fortsetzen.[6]

Die Arena ist als Austragungsort der Wettbewerbe im Turnen, Rhythmische Sportgymnastik und Trampolinturnen der Olympischen Sommerspiele 2028 in Los Angeles vorgesehen.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der Eröffnung bis in das Jahr 1988 hieß die Veranstaltungshalle The Forum. 1988 vereinbarte Besitzer Buss mit der Bank Great Western Savings & Loan einen Sponsoringvertrag über den Namen Great Western Forum. Dieser Vertrag endete 2003. Von 2004 bis 2012 erhielt sie ihren alten Namen zurück. Mit der Modernisierung von 2012 bis 2014 bekam die Veranstaltungshalle mit The Forum, presented by Chase durch die Chase Manhattan Bank auch einen neuen Namen.[1] Anfang April 2022 wurde bekannt, dass das Forum durch einen Sponsorenvertrag mit der US-amerikanischen Abteilung des südkoreanischen Automobilherstellers Kia Motors, Kia America, fortan den offiziellen Namen Kia Forum tragen wird. Kia America wird auch offizieller Automobilpartner des Forum. Darüber hinaus wird Kia Ladestationen für Elektroautos auf den Parkplätzen installieren.[7]

Konzerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Forum war in seiner Geschichte eine vielgenutzte Konzertarena. Dies änderte sich auch nicht mit der Eröffnung des Staples Center. Auch mit dem neuen Besitzer Steve Ballmer und dem Bau des Intuit Dome wird es weiter als Konzerthalle dienen. Hier traten seit der Eröffnung eine Vielzahl an bekannten Künsterlerinnen, Künstlern und Bands wie u. a. die Bee Gees, David Bowie, David Gilmour, Iron Maiden, Madonna, Prince, Red Hot Chili Peppers, Def Leppard, KISS, Babymetal und The Rolling Stones auf.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kia Forum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Paul Bond: L.A.'s The Forum to Get $76.5 Million Makeover and Reopen With Eagles Concerts. In: hollywoodreporter.com. 30. Juli 2013, abgerufen am 10. April 2022 (englisch).
  2. Premium Hospitality. In: msg.com. Abgerufen am 28. März 2020 (englisch).
  3. History of the Eagles Tourdaten 2014. In: setlist.fm. Abgerufen am 27. März 2020 (englisch).
  4. Eintrag im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. Mai 2016
  5. Ohm Youngmisuk: Clippers owner Steve Ballmer says plans for new arena 'moving along' despite MSG's attempts to block. ESPN, 3. Oktober 2019, abgerufen am 4. Oktober 2019 (englisch).
  6. Tim Newcomb: Steve Ballmer Buys The Forum For $400 Million, Clearing Path For New LA Clippers Arena. In: forbes.com. Forbes, 25. März 2020, abgerufen am 13. September 2020 (englisch).
  7. Bradley Rial: Kia lands naming rights to The Forum. In: thestadiumbusiness.com. 5. April 2022, abgerufen am 9. April 2022 (englisch).
  8. setlist.fm: Konzertliste des Forum und des Great Western Forum (englisch)