Tim DeBoom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Timothy (Tim) DeBoom (* 4. November 1970 in Cedar Rapids, Iowa) ist ein US-amerikanischer Triathlet und zweifacher Langdistanz-Weltmeister (2001, 2002).

Werdegang[Bearbeiten]

Tim DeBoom begann 1992 mit Triathlon und er startet seit 1995 als Profi. 1998 wurde er Vierter bei der Triathlon-Weltmeisterschaft auf der Langdistanz – ausgetragen von der ITU in Japan. Tim DeBoom wurde zweifacher Ironman-Hawaii-Sieger und damit Langdistanz-Weltmeister (2001 und 2002).
Er erreichte siebenmal eine Top-Ten-Platzierung bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii.

Auch sein Bruder Tony DeBoom ist aktiver Triathlet. Tim ist verheiratet mit der Triathletin Nicole DeBoom.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heather Fuhr Race Report - ½ Ironman California
  2. Laguna Phuket Triathlon
  3. Norseman to DeBoom, Buckenlei