Bezirk Winterthur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Winterthur (Bezirk))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Winterthur
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Zürich (ZH)
Hauptort: Winterthur
BFS-Nummer: 0110
Fläche: 251.76 km²
Einwohner: 166'087[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 660 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Winterthur

Der Bezirk Winterthur ist ein Bezirk im Kanton Zürich in der Schweiz. Der Kern des Bezirks ist mit der Stadt Winterthur eher städtisch, das Umland eher ländlich geprägt. Ein Teil der Gemeinden im Bezirk zählt zum Agglomerationsgebiet der Stadt Winterthur.


Politische Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 1. Januar 2018

Wappen PLZ Gemeindename Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km² [2]
Einwohner
pro km²
Altikon 8479 Altikon 658 7,70 85
Brütten 8311 Brütten 2030 6,60 308
Dägerlen 8471 Dägerlen 999 7,95 126
Dättlikon 8421 Dättlikon 781 2,88 271
Dinhard 8474 Dinhard 1534 7,07 217
Elgg 8353 Elgg 4821 24,39 198
Ellikon an der Thur 8548 Ellikon an der Thur 891 5,02 177
Elsau 8352 Elsau 3558 8,07 441
Hagenbuch 8523 Hagenbuch 1095 8,13 135
Hettlingen 8442 Hettlingen 3168 5,90 537
Neftenbach 8413 Neftenbach 5564 15,07 369
Pfungen 8422 Pfungen 3769 4,99 755
Rickenbach ZH 8545 Rickenbach (ZH) 2701 6,03 448
Schlatt ZH 8418 Schlatt (ZH) 745 8,97 83
Seuzach 8472 Seuzach 7265 7,56 961
Turbenthal 8488 Turbenthal 4681 25,22 186
Wiesendangen 8542 Wiesendangen 6296 19,17 328
Winterthur 8400 Winterthur 109'775 68,07 1613
Zell ZH 8487 Zell (ZH) 5756 12,70 444
Total (19) 166'087 251,76 660

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PLZ Name der Ortschaft Gemeinde
Feldi Altikon
Herten Altikon
Eich Brütten
Strubikon Brütten
Bänk Dägerlen
Berg-Dägerlen Dägerlen
Oberwil bei Dägerlen Dägerlen
8471 Rutschwil Dägerlen
Blumetshalde Dättlikon
Eschlikon Dinhard
Grüt Dinhard
Welsikon Dinhard
Heurüti Elgg
Sennhof Elgg
Fulau Elsau
Oberschnasberg Elsau
8352 Räterschen Elsau
Rümikon Elsau
Schottikon Elsau
Tollhausen Elsau
Unterschnasberg Elsau
Egghof Hagenbuch
Hagenstal Hagenbuch
Kappel Hagenbuch
Mittelschneit Hagenbuch
Oberschneit Hagenbuch
Unterschneit Hagenbuch
Dickbuch Hofstetten
Geretswil Hofstetten
Huggenberg Hofstetten
Jakobstal Hofstetten
Tiefenstein Hofstetten
Wenzikon Hofstetten
8412 Aesch bei Neftenbach Neftenbach
Hünikon Neftenbach
Riet bei Neftenbach Neftenbach
Tössallmend Neftenbach
Sulz Rickenbach
Nussberg Schlatt
Oberschlatt Schlatt
Unterschlatt Schlatt
Waltenstein Schlatt ZH
Oberohringen Seuzach
Unterohringen Seuzach
Girenbad bei Turbenthal Turbenthal
Hutzikon Turbenthal
8488 Neubrunn Turbenthal
Oberhofen Turbenthal
8495 Schmidrüti Turbenthal
Seelmatten Turbenthal
Tablat Turbenthal
8544 Attikon Wiesendangen
8543 Bertschikon bei Attikon Wiesendangen
Bewangen Wiesendangen
Buch Wiesendangen
Gundetswil Wiesendangen
Gündlikon Wiesendangen
Kefikon Wiesendangen
Gachnang
Liebensberg Wiesendangen
Menzengrüt Wiesendangen
Stegen Wiesendangen
Steinegg Wiesendangen
Zünikon Wiesendangen
8404 Reutlingen Winterthur
8482 Sennhof Winterthur
Kyburg
8404 Stadel Winterthur
Au Zell
8483 Kollbrunn Zell
Langenhard Zell
8487 Rämismühle Zell
8486 Rikon Zell

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.
  2. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Winterthur (Bezirk) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien