Ziepel (Gardelegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ziepel
Koordinaten: 52° 29′ 41″ N, 11° 21′ 39″ O
Höhe: 53 m ü. NHN
Einwohner: 14 (31. Dez. 2016)
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Postleitzahl: 39638
Vorwahl: 03907

Ziepel ist ein Ortsteil der Hansestadt Gardelegen im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt.[1]

Ziepel hat 14 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2016). Das Dorf liegt etwa drei Kilometer südwestlich des Hauptortes Gardelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ziepel wurde 1207 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort gehörte zum Besitz derer von der Schulenburg.[2]

Am 1. Juli 1950 wurde Ziepel nach Gardelegen eingemeindet.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ziepel im Genealogischen Ortsverzeichnis

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hauptsatzung der Hansestadt Gardelegen. 21. April 2016, § 1 (2) – (gardelegen.de [PDF; 153 kB; abgerufen am 13. Januar 2017]).
  2. Hansestadt Gardelegen: Ziepel
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern. Metzler-Poeschel, Stuttgart 1995, ISBN 3-8246-0321-7.