Augny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Augny
Wappen von Augny
Augny (Frankreich)
Augny
Region Lorraine
Département Moselle
Arrondissement Metz-Campagne
Kanton Montigny-lès-Metz
Koordinaten 49° 4′ N, 6° 7′ O49.0588888888896.1211111111111199Koordinaten: 49° 4′ N, 6° 7′ O
Höhe 165–361 m
Fläche 14,98 km²
Einwohner 2.204 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 147 Einw./km²
Postleitzahl 57685
INSEE-Code
Website Augny

Augny ist eine französische Gemeinde mit 2204 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Metz-Campagne und zum Kanton Montigny-lès-Metz.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Augny liegt zwischen Mosel und Seille, etwa sieben Kilometer südwestlich der Metzer Innenstadt auf einer Höhe zwischen 165 und 361 m über dem Meer. Auf dem knapp 15 km² umfassenden Gemeindegebiet befindet sich der Luftwaffenstützpunkt Jean Dagnaux (Base aérienne 128 Metz-Frescaty).

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 857 erstmals als Avignaco erwähnt.

1915–1918 trug er den verdeutschten Namen Auning und 1940–44 Auningen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1074 1148 1390 1503 1576 1738 2403

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Augny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien