Bislett Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bislett Games 2010

Die Bislett Games (auch ExxonMobil Bislett Games) sind ein Leichtathletik-Meeting, das jedes Jahr im Juni oder Juli im Bislett-Stadion in Oslo ausgetragen wird und zur Diamond League gehört.

Arne Haukvik, ein ehemaliger Politiker und später langjähriger Direktor des Meetings, organisierte 1965 die ersten Bislett Games. Er lud jeweils am Tag vor der Veranstaltung die Presse und die Sponsoren zu sich nach Hause zu einer „Erdbeeren-Party“ ein. Diese Tradition wird auch nach seinem Tod im Jahr 2002 weitergeführt. Während des kompletten Neubaus des Stadions im Jahr 2004 fanden die Bislett Games ausnahmsweise in Bergen statt.

Das Meeting gehörte von 1993 bis 1997 zu den Golden Four. Danach war es Teil der Golden League bis es 2010 in die Diamond League aufgenommen wurde.[1]

Weltrekorde[Bearbeiten]

Tirunesh Dibaba nach ihrem Weltrekord 2008
Datum Athlet Disziplin Leistung
14. Juni 1965 Ron Clarke (Australien) 10.000 m 27:39,4 min
24. Juni 1975 Grete Waitz (Norwegen) 3000 m 8:46,6 min
21. Juni 1976 Grete Waitz (Norwegen) 3000 m 8:45,4 min
5. Juli 1979 Sebastian Coe (Großbritannien) 800 m 1:42,33 min
7. Juli 1982 David Moorcroft (Großbritannien) 5000 m 13:00,41 min
28. Juni 1984 Ingrid Kristiansen (Norwegen) 5000 m
10.000 m
14:58,89 min
30:59,42 min
27. Juli 1985 Said Aouita (Marokko) 5000 m 13:00,40 min
5. Juli 1986 Ingrid Kristiansen (Norwegen) 10.000 m 30:13,74 min
10. Juli 1993 Yobes Ondieki (Kenia) 10.000 m 26:58,38 min
22. Juli 1994 William Sigei (Kenia) 10.000 m 26:52,23 min
4. Juli 1997 Haile Gebrselassie (Äthiopien) 10.000 m 26:31,32 min
22. Juli 2000 Trine Hattestad (Norwegen) Speerwerfen 69,48 m
15. Juni 2007 Meseret Defar (Äthiopien) 5000 m 14:16,63 min
6. Juni 2008 Tirunesh Dibaba (Äthiopien) 5000 m 14:11,15 min

Mit dem Weltrekord über 10.000 Meter am 10. Juli 1993 war Yobes Ondieki der erste Mensch, der unter der 27-Minuten-Marke blieb. Ein Jahr später verbesserte William Sigei diesen Weltrekord erneut um sechs Sekunden. Mittlerweile schafften es fast 50 Läufer die 10.000 Meter in unter 27 Minuten zu absolvieren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. History, Bislett Games

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bislett Games – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien