Ladji Doucouré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ladji Doucouré Leichtathletik
Ladji Doucoure 07032009 Turin.JPG

Doucouré als Hallen-Europameister 2009

Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 28. März 1983
Geburtsort Juvisy-sur-Orge
Größe 185 cm
Gewicht 75 kg
Karriere
Disziplin Hürdenlauf, Sprint
Bestleistung 12,97 s (110 m Hürden)
Verein Viry NS Évry Essonne
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Hallen-EM 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
Gold Helsinki 2005 110 m Hürden
Gold Helsinki 2005 4×100 m
Halleneuropameisterschaften
Gold Madrid 2005 60 m Hürden
Gold Turin 2009 60 m Hürden
letzte Änderung: 29. August 2013

Ladji Doucouré (* 28. März 1983 in Juvisy-sur-Orge, Département Essonne) ist ein französischer Hürdenläufer, dessen Spezialstrecke die 110 Meter sind.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen erreichte er erstmals ein internationales Finale und wurde Achter. In der folgenden Saison erlebte er seinen internationalen Durchbruch. Zunächst wurde er Hallen-Europameister. In die Sommersaison startete er mit einer Zeit von 13,14 s, steigerte sich dann auf 13,02 s und drei Wochen vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki auf 12,97 s. Er ist damit der zweite Europäer nach Weltrekordler Colin Jackson, der die 13-Sekunden-Marke unterbot. Doucouré wurde seiner Favoritenrolle gerecht und vor Liu Xiang und Allen Johnson Weltmeister. Eine zweite Goldmedaille gewann er bei diesen Weltmeisterschaften als Startläufer der französischen 4-mal-100-Meter-Staffel. Im selben Jahr wurde er von der Sportzeitung L’Équipe zu Frankreichs Sportler des Jahres („Champion des champions“) vor Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb und Schwimm-Weltmeisterin Laure Manaudou gewählt. Bei den Olympischen Spielen 2008 wurde Doucouré Vierter. Bei den Halleneuropameisterschaften 2009 konnte er seinen Titel von 2005 wiederholen.

Ladji Doucouré hat bei einer Größe von 1,85 m ein Wettkampfgewicht von 75 kg.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ladji Doucouré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien