Goldene Himbeere 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Goldene Himbeere 1990 (10th Annual Razzie Awards) wurde am 25. März 1990, dem Vorabend der Oscarverleihung im Hollywood Roosevelt Hotel verliehen.

Die meisten Auszeichnungen des Abends erhielt der Streifen Star Trek V: Am Rande des Universums. Darunter war auch der Gewinn in der Hauptkategorie Schlechtester Film. Erstmals seit 1982 wurde keinen Goldene Himbeere an den Schlechtesten Newcomer des Jahres verliehen.

Zusätzlich zu den regulären Kategorien wurden zum ersten Mal Preise in Extrakategorien verliehen, in denen besonders schlechte schauspielerische Leistungen und Filme der 1980er Jahre nominiert beziehungsweise ausgezeichnet wurden.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten]

Die Preisträger sind farbig hervorgehoben.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung;S=Sieg(e)
Film N S
Star Trek V: Am Rande des Universums 5 3
Karate Kid III – Die letzte Entscheidung 5 0
Road House 5 0
Cannonball Fieber – Auf dem Highway geht’s erst richtig los 3 1
Lock Up – Überleben ist alles 3 0
Tango und Cash 3 0
Harlem Nights 2 1
Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma 2 1
Kategorien Nominierte
Schlechtester Film
Harve Bennett
Harve Bennett - Star Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)
Charles Gordon und Lawrence Gordon - Lock Up – Überleben ist alles (Lock Up)
Murray Shostack - Cannonball Fieber – Auf dem Highway geht’s erst richtig los (Speed Zone!)
Joel Silver - Road House
Jerry Weintraub - Karate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid, Part III)
Schlechtester Schauspieler
William Shatner
William ShatnerStar Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)
Tony DanzaHände weg von meiner Tochter (She's Out Of Control)
Ralph MacchioKarate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid, Part III)
Sylvester StalloneLock Up – Überleben ist alles (Lock Up) und Tango und Cash
Patrick SwayzeRuf nach Vergeltung (Next of Kin) und Road House
Schlechteste Schauspielerin
Heather Locklear
Heather LocklearDas Ding aus dem Sumpf (The Return of Swamp Thing)
Jane FondaOld Gringo
Brigitte NielsenBye Bye Baby
Paulina PorizkovaNinas Alibi (Her Alibi)
Ally SheedyBrennender Hass (Heart of Dixie)
Schlechtester Nebendarsteller
Christopher Atkins
Christopher AtkinsDie große Herausforderung (Listen to Me)
Ben GazzaraRoad House
DeForest KelleyStar Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)
Pat MoritaKarate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid, Part III)
Donald SutherlandLock Up – Überleben ist alles (Lock Up)
Schlechteste Nebendarstellerin Brooke Shields Brooke ShieldsCannonball Fieber – Auf dem Highway geht’s erst richtig los (Speed Zone!)
AngelyneZebo, der Dritte aus der Sternenmitte (Earth Girls Are Easy)
Anne BancroftSingende Kumpel haben's schwer (Bert Rigby, You're a Fool)
MadonnaBluthunde am Broadway (Bloodhounds of Broadway)
Kurt Russell (in Frauenkleidern) − Tango und Cash
Schlechteste Regie
William Shatner
William ShatnerStar Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)
John G. AvildsenKarate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid, Part III)
Jim DrakeCannonball Fieber – Auf dem Highway geht’s erst richtig los (Speed Zone!)
Rowdy HerringtonRoad House
Eddie MurphyHarlem Nights
Schlechtestes Drehbuch
Eddie Murphy
Eddie Murphy - Harlem Nights
Harve Bennett, David Lughery und William Shatner - Star Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)
Randy Feldman - Tango und Cash
David Lee Henry und Hilary Henkin - Road House
Robert Mark Kamen - Karate Kid III – Die letzte Entscheidung (The Karate Kid, Part III)
Schlechtester Song
Bruce Dickinson
Bring Your Daughter... to the Slaughter aus Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma (A Nightmare on Elm Street 5: The Dream Child)Bruce Dickinson
Let's Go! aus Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma (A Nightmare on Elm Street 5: The Dream Child)Mohanndas Dewese (auch bekannt als Kool Moe Dee)
(I Don't Wanna Be Buried in A) Pet Sematary aus Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary)Dee Dee Ramone und Daniel Rey

Goldene Himbeere der 1980er[Bearbeiten]

Die Preisträger sind farbig hervorgehoben.

Kategorien Nominierte
Schlechtester Film des Jahrzehnts Meine liebe Rabenmutter – insgesamt 5 Auszeichnungen bei der Goldenen Himbeere 1982
Bo Derek’s Ekstase – insgesamt 6 Auszeichnungen bei der Goldenen Himbeere 1985
Howard – Ein tierischer Held – insgesamt 4 Auszeichnungen bei der Goldenen Himbeere 1987
Karriere durch alle Betten – insgesamt 6 Auszeichnungen bei der Goldenen Himbeere 1984
Star Trek V: Am Rande des Universums – insgesamt 3 Auszeichnungen bei der Goldenen Himbeere 1990
Schlechtester Schauspieler des Jahrzehnts
Sylvester Stallone
Sylvester StalloneDie City-Cobra / Lock Up – Überleben ist alles / Over the Top / Rambo II – Der Auftrag / Rambo III / Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts / Der Senkrechtstarter / Tango und Cash
Christopher AtkinsDie blaue Lagune / The Pirate Movie / Ein himmlischer Lümmel / Die große Herausforderung
Ryan O’NealDer ausgeflippte Professor / Harte Männer tanzen nicht / Jackpot / Zwei irre Typen auf heißer Spur
PrinceUnder the Cherry Moon – Unter dem Kirschmond
John TravoltaStaying Alive / Zwei vom gleichen Schlag / Perfect
Schlechteste Schauspielerin des Jahrzehnts
Bo Derek
Bo DerekTarzan – Herr des Urwalds / Bo Derek’s Ekstase
Faye DunawayDie erste Todsünde / Meine liebe Rabenmutter / Die verruchte Lady / Supergirl
MadonnaShanghai Surprise / Who’s that Girl
Brooke ShieldsDie blaue Lagune / Endlose Liebe / Sahara /Cannonball Fieber – Auf dem Highway geht’s erst richtig los
Pia ZadoraButterfly - Der blonde Schmetterling / Karriere durch alle Betten
Schlechtester Newcomer des Jahrzehnts Pia ZadoraButterfly - Der blonde Schmetterling / Karriere durch alle Betten
Christopher AtkinsDie blaue Lagune / The Pirate Movie / Ein himmlischer Lümmel / Die große Herausforderung
MadonnaShanghai Surprise / Who’s that Girl
PrinceUnder the Cherry Moon – Unter dem Kirschmond
Diana ScarwidMeine liebe Rabenmutter / Das Geheimnis von Centreville

Weblinks[Bearbeiten]