Scammell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scammell-Zugmaschine

Scammell war ein britischer Hersteller für Zugmaschinen und schwere Lastkraftwagen.

Geschichte[Bearbeiten]

1919 stellte die Karosseriefirma Scammell ihre erste Sattelzugmaschine vor. 1922 wurde für den LKW-Bau die Firma Scammell Lorries Ltd in Watford gegründet. Scammell konzentrierte sich auf den Bau von Schwerlastern und Zugmaschinen. 1933 wurde mit dem Mechanical Horse ein leichter Sattelzug für den Nahverkehr vorgestellt, der in verschiedenen Versionen bis 1968 gebaut wurde. Mit dem Scammell Pioneer und Scammell Pioneer Semi-Trailer wurden spezielle Fahrzeuge zum Transport von beschädigten Panzern produziert für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg. 1955 wurde Scammell in die Leyland Group integriert, das Programm wurde aber nicht geändert. Nach der Übernahme von Leyland durch DAF endete die Produktion bei Scammell 1988.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Scammell vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien