Hillman (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hillman-Logo
Hillman Minx, 1959
Hillman in der DDR

Hillman war ein britischer Automobilhersteller, der in Coventry ansässig war und zur Rootes-Gruppe gehörte. Das Unternehmen wurde nach ihrem Gründer William Hillman benannt.

Zunächst nur als Hersteller von Fahrrädern tätig, produzierte Hillman ab 1907 Pkw. Typisch für Hillman waren Limousinen der Mittelklasse wie der berühmte, von 1932 bis 1970 produzierte Hillman Minx und das davon abgeleitete Flaggschiff Super-Minx (1961 bis 1966). Von 1963 bis 1976 war der Hillman Imp, ein Kleinwagen mit Heckantrieb, in der Modellpalette. Im Jahre 1967 übernahm der US-Konzern Chrysler die wirtschaftlich schwer angeschlagene Rootes-Gruppe, die 1970 in Chrysler United Kingdom umfirmiert wurde.

1976 verschwand Hillman als Marke und Fahrzeuge wie z. B. der Hillman Avenger wurde nun als Chrysler Avenger angeboten. 1978 übernahm die französische PSA-Gruppe (Peugeot) das britische Chrysler-Tochterunternehmen und die Bezeichnung änderte sich noch einmal in Talbot Avenger.

Auch nach dem Ende der Rootes-Gruppe blieben zwei ehemalige Hillman-Typen noch lange in Produktion, nämlich der Hillman Avenger in Argentinien als VW 1500 bis 1991 (nicht verwandt mit dem gleichnamigen deutschen VW-Modell Typ 3) und der Hillman Hunter, der (mit anderem Motor) bis 2005 im Iran als Paykan 1600 von Iran Khodro Co. gebaut wurde.

Bis Dezember 2006 produziert das ehemalige Hauptwerk der Rootes-Gruppe in Ryton-on-Dunsmore den Kombi Peugeot 206 SW. Nach der Schließung des PSA-Werkes Ende 2006 wurde das Areal im März 2007 an die Grundstücksverwertung Trenport Investments Ltd. als Industriegelände verkauft[1]. Der Abbruch des Werkes begann am 12. November 2007.[2]

Modelle vor 1945[Bearbeiten]

Typ Bauzeitraum
Hillman 40 hp 1907–1911
Hillman 25 hp 1909–1913
Hillman 12/15 hp 1909–1911, 1912–1913
Hillman 9 hp 1913–1915
Hillman 10 hp 1913
Hillman 13/25 hp 1914
Hillman 11 hp 1915–1916, 1919–1926
Hillman Speed Model 1920
Hillman Sporting 1921
Hillman 14 hp 1926–1928, 1938–1940
Hillman Vortic 1928–1932
Hillman Wizard 1932–1933
Hillman Minx 1932–1934, 1935–1939
Hillman 20/70 hp 1934–1935
Hillman 16 hp 1935
Hillman Hawk 1936–1937
Hillman 80 hp 1936

Modelle ab 1945[Bearbeiten]

Typ Bauzeitraum
Hillman Minx Mark I-VIIIa 1945–1956
Hillman Minx Series I-VI 1956–1967
Hillman Super Minx Series I-IV 1961–1966
Hillman Husky Series I-III 1958–1965, 1967–1970
Hillman Imp 1963–1976
Hillman Californian 1967–1970
Hillman New Minx 1967–1970
Hillman Hunter 1966–1977
Hillman Avenger 1970–1976

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hillman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PSA Peugeot Citroen Agrees to Sell Ryton Site to Trenport Investments Limited. Abcmoney.co.uk
  2. Website von Therugbyobserver.co.uk