Tamplin Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamplin von 1921

Tamplin war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen Tamplin Motors begann 1919 in Staines mit der Produktion von Automobilen. 1923 erfolgte der Umzug nach Cheam.

1927 wurde die Produktion nach etwa 2000 produzierten Exemplaren eingestellt.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das erste Modell entsprach dem Carden. Es war mit einem V2-Motor von J.A.P. mit 980 cm³ Hubraum in Mittelmotorbauweise ausgestattet und bot zwei Personen hintereinander Platz. 1922 ergänzte der 8/10 HP mit 964 cm³ Hubraum das Angebot, der 1924 vom 7/10 HP mit 996 cm³ Hubraum abgelöst wurde. Bei diesen Modellen war der Zweizylindermotor von Blackburne vorne im Fahrgestell eingebaut. Die Karosserie bot Platz für zwei Personen nebeneinander.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist in der Louwman Collection in Raamsdonksveer zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tamplin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien