Tim Ryan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tim Ryan (2008)

Timothy John „Tim“ Ryan (* 16. Juli 1973 in Niles, Ohio) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Seit dem 3. Januar 2003 ist er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten. Zunächst vertrat er den 17. Kongressdistrikt des Bundesstaates Ohio, seit dem 3. Januar 2013 den 13. Distrikt.

Biografie[Bearbeiten]

Tim Ryan wurde in Niles im US-Bundesstaat Ohio geboren. Seinen High School-Abschluss machte er an der John F. Kennedy High School in Warren. 1995 schloss er ein Studium der Politikwissenschaft an der Bowling Green State University mit einem Bachelor of Arts ab. An der University of New Hampshire schloss er 2000 mit einem Juris Doctor ab. Während seiner Studienzeit war er Mitte der 1990er-Jahre Mitarbeiter im Stab des Kongressabgeordneten James Traficant. Von 2001 bis 2002 saß er im Senat von Ohio.

Bei den Kongresswahlen 2002 wurde Ryan als Nachfolger von James Traficant als Vertreter des 17. Distrikts von Ohio ins US-Repräsentantenhaus gewählt. Seinen Sitz verteidigte er bei den nachfolgenden Kongresswahlen jeweils erfolgreich. Ryan sitzt im Committee on Armed Services und im Committee on the Budget.

Tim Ryan ist Single und lebt in seiner Geburtsstadt.

Weblinks[Bearbeiten]