USS Benfold (DDG-65)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Benfold 2001 im Pazifik
Die Benfold 2001 im Pazifik
Übersicht
Bestellung 16. Januar 1991
Kiellegung 27. September 1993
Stapellauf 9. November 1994
1. Dienstzeit Flagge
Indienststellung 30. März 1996
Technische Daten
Verdrängung

8315 Tonnen

Länge

154 m

Breite

20 Meter

Tiefgang

9,5 Meter

Besatzung

26 Offiziere, 315 Mannschaften

Antrieb

2 Propeller, über 4 Gasturbinen angetrieben; 100.000 Wellen-PS

Geschwindigkeit

31 Knoten

Bewaffnung

90 VLS-Zellen, 2 Dreifach-Torpedowerfer, 1 Geschütz 127 mm

Die USS Benfold (DDG-65) ist ein Zerstörer der United States Navy und gehört der Arleigh-Burke-Klasse an. Sie ist nach Edward Clyde Benfold benannt, einem Sanitäter der US Navy, der für seine Taten im Koreakrieg die Medal of Honor bekam.

Geschichte[Bearbeiten]

Die United States Navy gab die Benfold 1991 bei Ingalls Shipbuilding in Auftrag. Diese Werft legte den Kiel im September 1993, der Stapellauf fand nach 13,5 Monaten Bauzeit statt. Am 30. März wurde der Zerstörer schließlich bei der Navy in Dienst gestellt.

Ende 1997 befand sich die Benfold im Persischen Golf, wo sie die UN-Sanktionen gegen den Irak durchsetzten sollte. Dafür wurde unter anderem die Ladung von verdächtigen Schiffen durchsucht und gegebenenfalls beschlagnahmt.

Nach den Seebeben im Indischen Ozean 2004 starten die USA die Operation Unified Assistance, die die Rettungs- und Hilfsmaßnahmen der US-Streitkräfte koordinierte. Hierbei war die Benfold beteiligt. Im Mai 2008 verlegte der Zerstörer an der Seite der USS Peleliu (LHA-5) in den Westpazifik. Vom 28. Juni bis zum 2. Juli nahm die Benfold aus dem Persischen Golf heraus mit ihrem Schwesterschiff USS Russell (DDG-59), das im Mittelmeer fuhr, an einem Kommunikationstest im Rahmen der National Missile Defense teil. Im Sommer 2010 nahm der Zerstörer an der multinationalen Übung RIMPAC teil.

Literatur[Bearbeiten]

  • Michael Abrashoff: It's Your Ship: Management Techniques from the Best Damn Ship in the Navy, Warner Business Books 2002, ISBN 0446529117
Dieses Buch wurde vom Commanding Officer (1997-1999) der Benfold, Cmdr. Michael Abrashoff, über sein Kommando an Bord des Zerstörers geschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: USS Benfold (DDG-65) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien