Universität Rennes I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Université de Rennes 1
Universität Rennes 1
Logo
Gründung 1969
Trägerschaft Staatlich
Ort Rennes
Frankreich
Leitung Guy Cathelineau
Studenten 23 300
Mitarbeiter 2720
Website http://www.univ-Rennes1.fr

Die Universität Rennes 1 (französisch: Université de Rennes 1) ist eine 1969 gegründete, staatliche Universität in der französischen Stadt Rennes im Département Ille-et-Vilaine. Sie ist eine von zwei Universitäten von Rennes mit ca. 23.000 Studenten und etwa 1.600 wissenschaftlichen Mitarbeitern. Präsident der Universität ist Professor Guy Cathelineau.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Vorgeschichte der Universität Rennes 1 geht zurück bis ins Jahr 1461, als Franz II., Herzog der Bretagne eine Universität in Nantes gründete. Später zog diese Hochschule in Teilen nach Rennes um. Während der Hochschulreform 1968 wurde diese Universität in die Universitäten Rennes 1 und Rennes 2 aufgeteilt[1].

Einrichtungen[Bearbeiten]

Karte des kleineren (westlichen) Campus der Université de Rennes 1

Die Universität Rennes ist naturwissenschaftlich ausgerichtet und gliedert sich in Lehr- und Forschungseinheiten (franz. Unités de Recherche et de Formation – kurz UFR) mit neun Fakultäten, sieben Instituten und einer Ingenieurschule (École Nationale Supérieure des Sciences Appliquées et de Technologie).[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Université Rennes 1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Universität Rennes 1: Une longue histoire. Eingesehen am 11. Mai 2009 (französisch)
  2. Universität Rennes 1: Quelques chiffres. Eingesehen am 11. Mai 2009 (französisch)