İrfan Can Kahveci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
İrfan Can Kahveci
Personalia
Geburtstag 15. Juli 1995
Geburtsort Bayat, Provinz ÇorumTürkei
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2005–2012 Gençlerbirliği Ankara
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013– Gençlerbirliği Ankara 71 (9)
2013–2014 → Hacettepe SK (Leihe) 34 (4)
2013– Istanbul Başakşehir FK 37 (8)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2012 Türkei U-17 7 (1)
2013 Türkei U-18 4 (0)
2014 Türkei U-20 3 (0)
2014– Türkei U-21 12 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

İrfan Can Kahveci (* 15. Juli 1995 in Bayat, Provinz Çorum) ist ein türkischer Fußballspieler, der für Istanbul Başakşehir spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kahveci kam in Bayat, einem Dorf der Provinz Çorum, auf die Welt und zog bereits im Kindesalter mit seiner Familie in die türkische Hauptstadt. In Ankara begann er mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Gençlerbirliği Ankara. Im April 2012 erhielt er hier einen Profivertrag, spielte aber bis zum Sommer 2013 für die Reservemannschaft des Vereins. Zur Saison 2013/14 wurde er an den Zweitverein von Gençlerbirliği, an den Viertligisten Hacettepe SK ausgeliehen. In der Saison 2013/14 erreichte er mit seinem Verein die Play-off-Sieger der TFF 3. Lig und Aufstieg in die TFF 2. Lig.

Zur Saison 2014/15 wurde er in den Kader von Gençlerbirliği aufgenommen. Hier etablierte er sich schnell zu Stammspieler und Leistungsträger. Nach kontinuierlich guten Leistungen und der Tatsache für die türkische A-Nationalmannschaft nominiert zu sein, machte ihn zu den gefragtesten einheimischen Spielern der türkischen Wintertransferperiode. Nachdem er erst mit Fenerbahçe Istanbul und einigen spanischen Vereinen in Verbindung gebracht wurde, wechselte er zum Ligarivalen und Herbstmeister Istanbul Başakşehir.[1][2][3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kahveci startete seine Nationalmannschaftskarriere 2012 mit einem Einsatz für die Türkische U-17-Nationalmannschaft. Nach sechs weiteren U-17-Einsätzen, begann er für die Türkische U-18-Auswahl auszulaufen. 2014 debütierte er erst für die Türkische U-20- und anschließend für die Türkische U-21-Nationalmannschaft.

Nachdem er bei seinem Verein über mehrere Wochen zu überzeugen wusste, wurde er im August 2016 im Rahmen eines Test- und eines Qualifikationsspiels für die Weltmeisterschaft 2018 vom Nationaltrainer Fatih Terim zum ersten Mal in das Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft nominiert.[4] In beiden Partien blieb ihm sein A-Länderspieldebüt verwehrt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Hacettepe SK
Mit Gençlerbirliği Ankara

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. milliyet.com.tr: "Gençlerbirliği'nin yıldızı İrfan Can Kahveci'ye La Liga'dan 4 talip var" (abgerufen am 31. Januar 2017)
  2. fanatik.com.tr: "Fenerbahçe'nin yeni 10 numarası İrfan Can Kahveci" (abgerufen am 31. Januar 2017)
  3. trtspor.com: "İşte İrfan Can Kahveci'nin yeni takımı" (Memento des Originals vom 31. Januar 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.trtspor.com (abgerufen am 31. Januar 2017)
  4. tff.org: "Kuzey İrlanda ve Belarus maçlarının aday kadrosu açıklandı" (abgerufen am 31. Januar 2017)