Antti Tyrväinen (Biathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antti Tyrväinen Biathlon
Verband FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 5. November 1933
Geburtsort Ylöjärvi
Sterbedatum 13. Oktober 2013
Karriere
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Silber0 1960 Squaw Valley Einzel
Weltcupbilanz
 

Antti Eerkki Tyrväinen (* 5. November 1933 in Ylöjärvi; † 13. Oktober 2013 in Tampere)[1] war ein finnischer Biathlet.

Tyrväinen war Offizier der finnischen Armee. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley die Silbermedaille im Einzelrennen über 20 km. Vier Jahre später belegte er bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck den 13. Rang in derselben Disziplin.

Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft 1961 wurde er Fünfter im Einzelrennen, gewann aber mit Kalevi Huuskonen und Paavo Repo den inoffiziellen Titel im Mannschaftswettbewerb, bei dem die drei besten Einzelergebnisse gewertet wurden.[2] Hinzu kamen Silbermedaillen bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1962 und 1963 im Einzel und mit der Staffel sowie eine Bronzemedaille im Einzel 1965.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Olympiamitalivoittaja Antti Tyrväinen on kuollut., In: Helsingin Sanomat vom 4. November 2013 (finnisch, abgerufen am 2. Dezember 2013).
  2. Biathlon World Championships Men: Teams, abgerufen am 3. November 2013 (englisch)