Autovía A-77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-A
Autovía A-77 in Spanien
Autovía A-77
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Alicante
Straßenende: Alcoy
Gesamtlänge: 5 km

Autonome Gemeinschaft:

Valencianische Gemeinschaft

Ausbauzustand: fertiggestellt

Die Autovia A-77 (auch Acceso Noroeste a Alicante kurz A-77) ist eine Autobahn in Spanien, die die Stadt Alicante mit der A-36 und A-7 verbindet. 2007 wurde die Autovia gebaut, und dient als Entlastung der A-7. Sie dient als Zugangsstraße zur Stadt Alicante.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Kurzbezeichnung des Abschnitt Abschnitt km Eröffnung
1 Kreisverkehr Alicante - Valencia - Murcia A-70
2 Richtung Ibi San Vicente del Raspeig
Agost CV-820
L'Alcoraia CV-824
CV-820
CV-824
3 Richtung Alicante San Vicente del Raspeig
Agost CV-820
L'Alcoraia CV-824
CV-820
CV-824
4 Murcia-Madrid-Benidorm-Valencia AP-7 AP-7
5 Alcoy A-7

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]