Autovía A-83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-A
Autovía A-83 in Spanien
Autovía A-83
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 180 km
  davon in Betrieb: 7 km
  davon in Bau: 16 km
  davon in Planung: 157 km

Autonome Gemeinschaft:

Die Autovía A-83 oder Autovía Huelva–Zafra ist eine Autobahn in Spanien. Die Autobahn beginnt in Huelva und endet in Zafra. Diese Autobahn ist in einem Abschnitt (Huelva–San Juan del Puerto, 7 km) in Betrieb seit 1981, von San Juan del Puerto bis Trigueros (16 km) im Bau (Eröffnung für 2018[veraltet] geplant), ansonsten ist sie in verschiedenen Planungsstadien (Stand Juli 2017).

Abschnitte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Kurzbezeichnung des Abschnitt Abschnitt km Eröffnung
1 H-31 A-49 Huelva-San Juan del Puerto 7 1981
2 San Juan del Puerto-Trigueros 16 in Bau (Eröffnung voraussichtlich 2018)
3 Trigueros-Valverde del Camino ? in Planung
4 Valverde del Camino-Zalamea La Real ? in Planung
5 Zalamea La Real-Jabugo (Kreuzung mit N-433) ? in Planung
6 Jabugo (Kreutung mit N-433)-Fregenal de la Sierra ? in Planung
7 Fregenal de la Sierra-Valverde de Burguillos (EX-101) ? in Planung
8 Valverde de Burguillos (EX-101) -Los Santos de Malmona (Zafra, Kreuzung EX-101 mit A-66) ? in Planung

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]