Autovía A-57

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-A
Autovía A-57 in Spanien
Autovía A-57
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 50 km geplant 150 km
  davon in Betrieb: 10 km
  davon in Bau: 6,5 km
  davon in Planung: 34,5 km

Autonome Gemeinschaft:

Die Autovía A-57 oder Autovía Pazos–Barro ist eine Autobahn in Spanien. Die Autobahn beginnt nach ihrer Fertigstellung in Ponteareas und endet in La Coruña. Das erste, 10,2 km lange Teilstück von La Coruña bis Ledoño ist seit 2015 in Betrieb[1], wobei in diesem Teil der 4,2 km Teilabschnitt von A Zapateira bis Ledoño bereits 2011 eröffnet wurde.[2]

Ansonsten befindet sich die Autobahn in Planung bei unterschiedlichem Planungsstand für die einzelnen Abschnitte.

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La tercera ronda abre a la circulación casi completa 15 años después de ser concebida auf laopinioncoruna.es (Spanisch). Abgerufen am 4. August 2017.
  2. Entra en servicio el tramo entre A Zapateira y Ledoño de la tercera ronda de La Coruña auf lavozdegalicia.es (spanisch). Abgerufen am 4.August 2017.