Autovía A-64

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-A
Autovía A-64 in Spanien
Autovía A-64
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 31 km
  davon in Betrieb: 31 km

Autonome Gemeinschaft:

Die Autovía A-64 oder Autopista Oviedo–Vallaviciosa ist eine Autobahn in Spanien. Die Autobahn beginnt in Oviedo und endet in Vallaviciosa.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschnitte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Kurzbezeichnung des Abschnitt Abschnitt km Eröffnung
1 A-64 Matalablima (A-66)-Argüelles 4,9 1993
2 A-64 Argüelles-Marcenado 4,3 1991
3 A-64 Marcenado-Lieres 7,3 1996
4 A-64 Lieres-Grases (Villaviciosa) AP-8 14,2 2003

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position höchstzulässige Geschwindigkeit km von nach Anschluss an Bemerkung
1 120 Beginn der Autobahn Ende der Autobahn
Villaviciosa (Asturien)Villaviciosa Santander
E 70
AP-8
2 120 1 Gijón
Flughafen Asturias
E 70
AP-8
3 90 Fabares (Tunnel) Länge: 2.165 m Fabares (Tunnel) Länge: 2.165 m
4 120 12 La Secada-Vega de Sariego La Secada-Vega de Sariego AS-267
5 120 14 Lieres-Nava
El Entrego-Martimporra
Lieres-Nava
El Entrego-Martimporra
N-634
AS-119
6 120 18 Pola de Siero-La Secada Pola de Siero-La Secada N-634
7 120 21 Pola de Siero Pola de Siero N-634
8 120 22 La Secada-El Berrón-Noreña-Gargantada-Gijón La Secada-El Berrón-Noreña-Gargantada-Langreo-Mieres AS-246
AS-I
Gabelung in Nudo de Mudarri
9 120 23 El Berrón-Noreña-Gargantada-Gijón AS-246
AS-I
10 120 26 Lugones-Langreo Langreo AS-17
11 120 28 Granda (ost)-Bobes N-634
12 120 30 Granda (west)-Colloto Granda (west)-Colloto N-634
13 120 31 Gijón-Avilés-A Coruña
Flughafen Asturias
A-66
14 50 Ende der A-64
Oviedo-León-Grado
Beginn der A-64 A-66 A-66a
A-63

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]