BRD Bucharest Open 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BRD Bucharest Open 2018
Datum 16.7.2018 – 22.7.2018
Auflage 5
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
WTA Tour
Austragungsort Bukarest
RumänienRumänien Rumänien
Turniernummer 1079
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
Vorjahressieger (Doppel) RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
RumänienRumänien Raluca Olaru
Sieger (Einzel) LettlandLettland Anastasija Sevastova
Sieger (Doppel) RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
RumänienRumänien Andreea Mitu
Stand: 23. Juli 2018

Das BRD Bucharest Open 2018 war ein Damen-Tennisturnier in Bukarest. Das Sandplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2018 und fand vom 16. bis 22. Juli 2018 statt.

Titelverteidigerinnen waren Irina-Camelia Begu im Einzel und die Paarung Irina-Camelia Begu/Raluca Olaru im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für das BRD Bucharest Open 2018 fand vom 14. bis 16. Juli 2018 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für das Hauptfeld des Turniers.

Folgende Spielerinnen hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Qualifikantinnen
SlowakeiSlowakei Rebecca Šramková
RumänienRumänien Irina Bara
TurkeiTürkei Çağla Büyükakçay
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Claire Liu

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. LettlandLettland Anastasija Sevastova Sieg
02. RumänienRumänien Mihaela Buzărnescu Halbfinale
03. RumänienRumänien Irina-Camelia Begu 1. Runde
04. KroatienKroatien Petra Martić Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RumänienRumänien Sorana Cîrstea Viertelfinale

06. RumänienRumänien Ana Bogdan 1. Runde

07. FrankreichFrankreich Pauline Parmentier Achtelfinale

08. SlowenienSlowenien Polona Hercog Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  LettlandLettland A. Sevastova 4 6 7                        
 SlowenienSlowenien D. Jakupović 6 2 61   1  LettlandLettland A. Sevastova 6 7
 KolumbienKolumbien M. Duque Mariño 2 4    NiederlandeNiederlande A. Rus 1 5  
 NiederlandeNiederlande A. Rus 6 6     1  LettlandLettland A. Sevastova 3 6 6
 BelgienBelgien Y. Bonaventure 65 1   5  RumänienRumänien S. Cîrstea 6 3 2  
 BelgienBelgien M. Sanewska 7 6    BelgienBelgien M. Sanewska 2 5  
Q  TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay 3 3   5  RumänienRumänien S. Cîrstea 6 7  
5  RumänienRumänien S. Cîrstea 6 6     1  LettlandLettland A. Sevastova 6 0
3  RumänienRumänien I.-C. Begu 2 1   8  SlowenienSlowenien P. Hercog 1 0 r  
 TunesienTunesien O. Jabeur 6 6    TunesienTunesien O. Jabeur 6 6  
 RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6    RusslandRussland W. Swonarjowa 2 2  
 RusslandRussland J. Alexandrowa 1 2      TunesienTunesien O. Jabeur 3 1
 BulgarienBulgarien W. Tomowa 4 5   8  SlowenienSlowenien P. Hercog 6 6  
Q  RumänienRumänien I. Bara 6 7   Q  RumänienRumänien I. Bara 5 2  
WC  RumänienRumänien E.-G. Ruse 6 2 3   8  SlowenienSlowenien P. Hercog 7 6  
8  SlowenienSlowenien P. Hercog 2 6 6     1  LettlandLettland A. Sevastova 7 6
6  RumänienRumänien A. Bogdan 6 64 5   4  KroatienKroatien P. Martić 64 2
 SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 4 7 7    SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 4 6 2  
 DeutschlandDeutschland L. Siegemund 6 6    DeutschlandDeutschland L. Siegemund 6 3 6  
 ItalienItalien J. Paolini 4 0      DeutschlandDeutschland L. Siegemund 5 6 4
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Liu 4 6 6   4  KroatienKroatien P. Martić 7 4 6  
WC  RumänienRumänien A. Roșca 6 3 4   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Liu 2 7 4  
Q  SlowakeiSlowakei R. Šramková 2 4   4  KroatienKroatien P. Martić 6 65 6  
4  KroatienKroatien P. Martić 6 6     4  KroatienKroatien P. Martić 6 6
7  FrankreichFrankreich P. Parmentier 2 6 6   2  RumänienRumänien M. Buzărnescu 4 4  
 RumänienRumänien A. Dulgheru 6 1 4   7  FrankreichFrankreich P. Parmentier 60 0 r  
WC  RumänienRumänien M. Bulgaru 1 3    China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 7 3  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 6 6      China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 64 3
 SlowenienSlowenien T. Zidanšek 7 6   2  RumänienRumänien M. Buzărnescu 7 6  
 SchwedenSchweden R. Peterson 5 0    SlowenienSlowenien T. Zidanšek 3 5  
 MontenegroMontenegro D. Kovinić 2 4   2  RumänienRumänien M. Buzărnescu 6 7  
2  RumänienRumänien M. Buzărnescu 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. RumänienRumänien Mihaela Buzărnescu
RumänienRumänien Raluca Olaru
Halbfinale
02. AustralienAustralien Monique Adamczak
AustralienAustralien Jessica Moore
Viertelfinale
03. RumänienRumänien Irina Bara
DeutschlandDeutschland Nicola Geuer
Viertelfinale
04. WeissrusslandWeißrussland Lidsija Marosawa
NiederlandeNiederlande Arantxa Rus
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RumänienRumänien M. Buzărnescu
 RumänienRumänien R. Olaru
6 6        
 RusslandRussland A. Fomina
 KasachstanKasachstan J. Rybakina
4 2     1  RumänienRumänien M. Buzărnescu
 RumänienRumänien R. Olaru
6 6  
 SpanienSpanien G. García Pérez
 SchwedenSchweden C. Lister
7 4 [10]    SpanienSpanien G. García Pérez
 SchwedenSchweden C. Lister
2 4  
 RusslandRussland N. Dsalamidse
 TurkeiTürkei İ. Soylu
5 6 [6]       1  RumänienRumänien M. Buzărnescu
 RumänienRumänien R. Olaru
4 1  
3  RumänienRumänien I. Bara
 DeutschlandDeutschland N. Geuer
6 6      MontenegroMontenegro D. Kovinić
 BelgienBelgien M. Sanewska
6 6  
 NorwegenNorwegen U. Eikeri
 RusslandRussland P. Leikina
3 4     3  RumänienRumänien I. Bara
 DeutschlandDeutschland N. Geuer
1 2  
 BelgienBelgien Y. Bonaventure
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
4 2    MontenegroMontenegro D. Kovinić
 BelgienBelgien M. Sanewska
6 6  
 MontenegroMontenegro D. Kovinić
 BelgienBelgien M. Sanewska
6 6        MontenegroMontenegro D. Kovinić
 BelgienBelgien M. Sanewska
3 4
 UngarnUngarn R. L. Jani
 SlowakeiSlowakei C. Škamlová
2 4     WC  RumänienRumänien I.-C. Begu
 RumänienRumänien A. Mitu
6 6
WC  RumänienRumänien I.-C. Begu
 RumänienRumänien A. Mitu
6 6     WC  RumänienRumänien I.-C. Begu
 RumänienRumänien A. Mitu
7 6    
 RumänienRumänien A. Cadanțu
 ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
3 3   4  WeissrusslandWeißrussland L. Marosawa
 NiederlandeNiederlande A. Rus
5 2  
4  WeissrusslandWeißrussland L. Marosawa
 NiederlandeNiederlande A. Rus
6 6       WC  RumänienRumänien I.-C. Begu
 RumänienRumänien A. Mitu
6 3 [10]
 TurkeiTürkei B. Eraydın
 RusslandRussland W. Swonarjowa
4 1      RumänienRumänien J. Cristian
 RumänienRumänien E.-G. Ruse
4 6 [6]  
 RumänienRumänien J. Cristian
 RumänienRumänien E.-G. Ruse
6 6      RumänienRumänien J. Cristian
 RumänienRumänien E.-G. Ruse
7 3 [10]  
WC  UngarnUngarn A. Bondár
 RumänienRumänien M. Bulgaru
4 7 [6]   2  AustralienAustralien M. Adamczak
 AustralienAustralien J. Moore
63 6 [4]  
2  AustralienAustralien M. Adamczak
 AustralienAustralien J. Moore
6 5 [10]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]