Monique Adamczak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monique Adamczak Tennisspieler
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 21. Januar 1983
Größe: 170 cm
Gewicht: 59 kg
1. Profisaison: 1998
Spielhand: Rechts
Trainer: Tony Roche
Preisgeld: 453.599 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 336:296
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 138 (19. April 2010)
Aktuelle Platzierung: 371
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 266:160
Karrieretitel: 0 WTA, 28 ITF
Höchste Platzierung: 93 (24. Februar 2014)
Aktuelle Platzierung: 93
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 24. Februar 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Monique Adamczak (* 21. Januar 1983 in Kensington, New South Wales) ist eine australische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Adamczak, die am liebsten auf Rasenplätzen spielt, begann im Alter von neun Jahren mit dem Tennissport. Trainiert wird sie von Tony Roche, der auch schon Trainer von Roger Federer war. Ihr erstes Profiturnier bestritt sie 1998 beim ITF-Turnier in Lyneham im Alter von 15 Jahren. 1999 erreichte sie das Viertelfinale der Wimbledon Championships der Mädchen.

In ihrer Karriere gewann sie auf dem ITF Women's Circuit bereits acht Einzel- und 28 Doppeltitel. Im Hauptfeld eines WTA-Turnier stand sie erstmals 2004 in Canberra. Anfang 2014 stieß sie in der Doppel-Weltrangliste in die Top 100 vor, nachdem sie u.a. bei den Australian Open in Melbourne ins Achtelfinale eingezogen war.

Weblinks[Bearbeiten]