Dominicanische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dominica
Commonwealth of Dominica
Logo des Verbandes
Verband Dominica Football Association
Konföderation CONCACAF
Cheftrainer Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Rajesh Latchoo (seit 2017)
Rekordtorschütze Kurlson Benjamin (17)
Heimstadion Windsor Park
FIFA-Code DMA
FIFA-Rang 184. (919 Punkte)
(Stand: 19. Dezember 2019)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Erstes Länderspiel
DominicaDominica Dominica 1:1 Jamaika JamaikaJamaika
(Dominica; Mai 1989)
Höchster Sieg
Jungferninseln BritischeBritische Jungferninseln Britische Jungferninseln 0:10 Dominica DominicaDominica
(San Cristóbal, Dom. Republik; 15. Oktober 2010)
Höchste Niederlage
MexikoMexiko Mexiko 10:0 Dominica DominicaDominica
(San Antonio, USA; 19. Juni 2004)
(Stand: unbekannt)

Die dominicanische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahlmannschaft des dominicanischen Fußballverbands und vertritt Dominica auf internationaler Ebene. Sie zählt zu den schwächsten Teams des Kontinentalverbandes CONCACAF. Bislang gelang weder die Qualifikation für eine Fußball-Weltmeisterschaft noch für den kontinentalen CONCACAF Gold Cup. Auch beim regionalen Caribbean Nations Cup überstand die Mannschaft bislang nie die erste Runde.

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CONCACAF Gold Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991nicht teilgenommen
  • 1993 bis 2002nicht qualifiziert
  • 2003zurückgezogen
  • 2005 bis 2019nicht qualifiziert

Karibikmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 – nicht qualifiziert
  • 1991 – nicht teilgenommen
  • 1992 und 1993 – nicht qualifiziert
  • 1994 – Vorrunde
  • 1995 bis 1997 – nicht qualifiziert
  • 1998 – Vorrunde
  • 1999 bis 2017 – nicht qualifiziert

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com. 19. Dezember 2019, abgerufen am 8. Januar 2020.