Bahamaische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bahamas
Commonwealth of The Bahamas
Bahamas FA.png
Verband Bahamas Football Association
Konföderation CONCACAF
Trainer BahamasBahamas Dion Godet (seit 2014)
Rekordtorschütze Lesly St. Fleur (6)
Heimstadion Thomas A. Robinson National Stadium
FIFA-Code BAH
FIFA-Rang 210. (858 Punkte)
(Stand: 20. Dezember 2018)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Erstes Länderspiel
BahamasBahamas Bahamas 1:8 Niederländische Antillen Niederlandische AntillenNiederländische Antillen
(Panama-Stadt, Panama; 3. März 1970)
Höchster Sieg
BahamasBahamas Bahamas 6:0 Turks- und Caicosinseln Turksinseln und CaicosinselnTurks- und Caicosinseln
(Nassau, Bahamas; 9. Juli 2011)
Höchste Niederlage
MexikoMexiko Mexiko 13:0 Bahamas BahamasBahamas
(Toluca, Mexiko; 28. April 1987)
(Stand: 9. Juli 2011)

Die bahamaische Fußballnationalmannschaft ist die Fußballnationalmannschaft des karibischen Inselstaates Bahamas. Bisher ist es der Mannschaft noch nicht gelungen, sich für den CONCACAF Gold Cup oder die Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CONCACAF Gold Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991 bis 1998nicht teilgenommen
  • 2000nicht qualifiziert
  • 2002zurückgezogen
  • 2003nicht teilgenommen
  • 2005zurückgezogen
  • 2007nicht qualifiziert
  • 2009 bis 2013nicht teilgenommen

Karibikmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 bis 1998 – nicht teilgenommen
  • 1999 – nicht qualifiziert
  • 2001 und 2005 – zurückgezogen
  • 2007 – nicht qualifiziert
  • 2008 bis 2012 – nicht teilgenommen

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com. 20. Dezember 2018, abgerufen am 21. Dezember 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]