Dominikanische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dominikanische Republik
República Dominicana
Fed republique dominicaine.svg
Verband Federación Dominicana de Fútbol
Konföderation CONCACAF
Cheftrainer MexikoMexiko Jacques Passy (seit 2020)
Rekordtorschütze Jonathan Faña (18)
Heimstadion Estadio Olímpico Félix Sánchez,
Estadio de Fútbol Panamericano de San Cristóbal
FIFA-Code DOM
FIFA-Rang 157. (1029 Punkte)
(Stand: 12. August 2021)[1]
Heim
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 0:8 Haiti HaitiHaiti
(Dominikanische Republik; 21. Mai 1967)
Höchster Sieg
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 17:0 Britische Jungferninseln Jungferninseln BritischeBritische Jungferninseln
(San Cristóbal, Dominikanische Republik; 14. Oktober 2010)
Höchste Niederlagen
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 0:8 Haiti HaitiHaiti
(Dominikanische Republik; 21. Mai 1967)
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 8:0 Dominikanische Republik Dominikanische RepublikDominikanische Republik
(Port of Spain, Trinidad & Tobago; 23. Juni 1996)
(Stand: unbekannt)

Die dominikanische Fußballnationalmannschaft ist die Fußballnationalmannschaft der Dominikanischen Republik in der Karibik. Das Team zählt zur sportlichen Mittelklasse des Kontinentalverbandes CONCACAF. Bisher ist es der Mannschaft noch nicht gelungen, sich für den CONCACAF Gold Cup oder die Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CONCACAF Gold Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karibikmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com. 12. August 2021, abgerufen am 12. August 2021.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]