Durfort-Lacapelette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Durfort-Lacapelette
Durfòrt e la Capeleta
Durfort-Lacapelette (Frankreich)
Durfort-Lacapelette
Region Okzitanien
Département Tarn-et-Garonne
Arrondissement Castelsarrasin
Kanton Pays de Serres Sud-Quercy
Gemeindeverband Terres des Confluences
Koordinaten 44° 11′ N, 1° 9′ OKoordinaten: 44° 11′ N, 1° 9′ O
Höhe 91–205 m
Fläche 35,83 km2
Einwohner 860 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 82390
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Durfort-Lacapelette

Durfort-Lacapelette (okzitanisch: Durfòrt e la Capeleta) ist eine französische Gemeinde mit 860 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Tarn-et-Garonne in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Die Gemeinde liegt im Arrondissement Castelsarrasin und im Kanton Pays de Serres Sud-Quercy (bis 2015: Kanton Lauzerte). Die Einwohner werden Durfortais genannt.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durfort-Lacapelette liegt etwa 32 Kilometer nordnordöstlich von Montauban. Die Barguelonne begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Durfort-Lacapelette von den Nachbargemeinden Saint-Amans-de-Pellagal im Norden, Cazes-Mondenard im Osten und Nordosten, Lafrançaise im Südosten, Moissac im Süden, Montesquieu im Westen sowie Montbarla im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Insee)
19621968197519821990199920062013
881832723761686675755851
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Hubert
  • Kirche Saint-Paul in Burgues, 1875 erbaut
  • Kirche Saint-Hilaire aus dem 15. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Martin in Montmaure, 1097 erwähnt, im 17. Jahrhundert wieder errichtet
  • Kirche Saint-Simplice, im 17. Jahrhundert wieder errichtet
  • Durch den Ort verläuft das Abschnitt LauzerteMoissac des französischen Jakobswegs Via Podiensis.[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pierre Blaise (1952–1975), Schauspieler, in Durfort-Lacapelette begraben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Durfort-Lacapelette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bettina Forst: Französischer Jakobsweg. Von Le Puy-en-Velay nach Roncesvalles. Alle Etappen – mit Varianten und Höhenprofilen. Bergverlag Rother, München (recte: Ottobrunn) 2007, ISBN 978-3-7633-4350-8 (Rother Wanderführer). S. 115
Muszla Jakuba.svg
Jakobsweg „Via Podiensis

← Vorhergehender Ort: Lauzerte 10,5 km | Durfort-Lacapelette | Nächster Ort: Moissac 15,5 km →